Neuen Titel veröffentlichen

Regelmässig erscheinen neue Titel in der Serie ’in alten Ansichten’. Auf Grund der neuen Produktionsmethoden ist es sicherlich sehr interessant, um einen neuen Titel zusammen zu stellen.

Der Verlag hat die Autorenvergütung im Vergleich zur Vergangenheit erheblich erhöht, obwohl die Start-Auflage weitaus niedriger sein kann.

Auch für Heimat-/Geschichtsvereine oder andere Vereinigungen ist es sehr interessant mit einem sehr eingegrenztem Risiko die Vereinskasse mittels eines neuen Titels zu unterstützen.

Erscheinungsform
Format: 145x 205 liegend
Umfang: 80 Seiten
Druck/Ausdruck innen: schwarz/weiß
Druck/Ausdruck Umschlag: schwarz mit einer Stützfarbe, eventuell nur Umschlagsbild in Farbe
Papier: 120 Gramm nicht geglättet naturell
Ausführung: Hardcover ausgestattet mit Laminat mit Leinenpressung und vorbedruckten Schutzblättern.

Der Einband ist folgendermaßen aufgebaut:
- 1x Titelseite
- 1x Seite mit Kolophon
- 2x Seite mit Einführung (max. 600 Worte)
- 76x Seite mit Abbildung und Unterschrift (max. 100 Worte per Unterschrift)

Mindestauflage
Der Verlag möchte gerne seinen Fonds erweitern. Die Mindestauflage wird in Abstimmung mit dem Auftraggeber festgelegt. Zielsetzung ist es, dass es interessant ist, einen neuen Titel zu verlegen.

Autorenvergütung
Die Person oder Organisation, die als Autor fungiert erhält eine einmalige Vergütung plus 8 Autor-Buchexemplare.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie die kompletten Randbedingungen und technischen Voraussetzungen für einen neuen Buchtitel erhalten möchten.



> Anfrage komplette Randbedingungen
> Ich suche meine Stadt oder Dorf in alten Ansichten

Sitemap | Links | Kolophon | Privacy | Haftungsausschluss | Lieferbedingungen | © 2009 - 2017 Europäische Bibliothek Verlag