Bad Brückenau in alten Ansichten

Bad Brückenau in alten Ansichten

Autor
:   Leonhard Rugel
Gemeinde
:   Bad Brückenau
Bundesland
:   Bayern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6597-6
Seiten
:   80
Preis
:   EUR 16.95 inkl. MwSt. *

Lieferzeit: 2-3 Wochen (unverbindlich). Der gezeigte Umschlag kann abweichen.

   


Auszüge aus dem Buch 'Bad Brückenau in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

39 Das Kurheim der LVA (Landesversi cherungsanstalt) Unterfranken, die Sinntalklinik, eröffnete im Villenviertel des Staatsba-

des 1951 mit zwanzig Betten den Betrieb. Es wurde immer wieder größer und moderner gebaut.

40 Das LVA-Kurheim Unterfranken sieht man hier eingebettet in das Sinntal.

41 Die Karte zeigt das Staats bad Bad Brückenau in verschiedenen Bildern. Ursprünglich nahmen sechs Gästehäuser die Heilungs-

suchenden auf. Sie säumten, vom Fürstenhof aus gesehen, die Mittelachse der Kuranlage; und sie trugen folgende Tiernamen:

rechts:Schvvan,VVidder und Hirsch; links: Lövve, Biber und Lamm. Nur das Haus Hirsch blieb original erhalten. Die hier abgebil-

de ten 'Logierhäuser' Schwan, VVidder und Lówe vvurden um 1900 im alten Stil neu gebaut.

42 Diese Karte vereinigt in acht Bildern die Stadt und das Staatsbad, wobei die Stadt sich 'Heilbad Stadt' nennt.

~UlIJ vijáUlaTI 61llI1t23liu1rnlllll 231lUla f5i.nunrt.GillJaqurtt C!3uln wnluû.ll3tr VSalDf-------.

1FUurllClWiliJ liJ ronniq nclx) 23rüàwlUll im QIlalDf'-t'

lPJi. $tW.k.u.wi,?4tIit wc iIIJu ktiuP.IÛ Htd PtitkHtd khuiJ~" 1. DP.iM.iû. ,tti4f.t1.t.t.a1; 6bZ /It

43 Seit der Belebung des Badewesens durch den Eisenbahnbau 1891 siedelten sich vom Staats bad aus

in RichtungWesten (Wernarz) verschiedene Pensionen an, die den Gästen und Passanten Unterkunft

boten. Man nannte diese Ansiedlung 'Villenviertel' . Die Karte zeigt den Zustand im Iahre 1899.

erus

n u. a

r.,

r c t,(/

I

... ( /

44 Die erste 1747 gefaBte Quelle im Staats bad war die Stahlquelle. Sie hieB zuerst auch Brückenauer Quelle, später König-Lud-

wig-I.-Quelle. Der Kuppelbau erscheint erstmals in einem Stich von 1823, vorher hatte der Quellenbau eine barocke Haube.

ßad-Brüeken u, (St hlquelle.)

45 Der Sinntalhofim Staats bad östlich der Marienkirche wurde von dem zeitweiligen Badverwalter und Pächter Iohann Adam

Moritz 1820 als Gartenhaus, im Iahre darauf als festes Wohngebäude errichtet. Dessen Enkelin Amalia Anna Johanna Mo-

ritz heiratete den Technischen Zeichner Sebastian Putz, der als Hobbies Musik und Bildhauerei ausübte.

innthalhof bei Bad Brü kenau

46 Die Madonna vor der Marienkirche ist eines der vielen Werke des Sebastian Putz. Auch die Tochter Charlatte Putz war eine begabte Bildhauerin.

Der Sohn Ernst Putz war Reichstagsabgeordneter und ein standhafter Nazigegner.

47 Die Marienkirche im Staats bad ist auf dieser Karte noch von Anlagen und Gärten umsäumt.

48 Eine moderne Karte zeigt in der Mitte den neugestalteten Marktplatz mit einer erzenen Personen-

gruppe als Brunnen. Die Arbeit 'Im Gespräch' fertigte die Bildhauerin Margot Garutti 1995.

Heuer (1999) wurde der Brunnen aufgestellt.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Kolophon | Privacy | Haftungsausschluss | Lieferbedingungen | © 2009 - 2019 Europäische Bibliothek Verlag