Mahlow in alten Ansichten

Mahlow in alten Ansichten

Autor
:   Christlieb Ludwig
Gemeinde
:   Mahlow
Bundesland
:   Brandenburg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5724-7
Seiten
:   80
Preis
:   EUR 16.95 inkl. MwSt. *

Lieferzeit: 2 - 3 Arbeitstage (unverbindlich). Der gezeigte Umschlag kann abweichen.

   


Auszüge aus dem Buch 'Mahlow in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

69. Mitglieder des Radfahrervereins trafen sich jährlich zum 'Anfahren'. Man machte im zeitigen Frühjahr einen ersten Ausflug mit dem Fahrrad.

70. Auf dem Bild, aufgenommen Ende der zwanziger Jahre, stehen die Turner vor dem Wandgemälde im Saal des Flora-Parks, Es sind von links die Herren: Sportwart Krüger, Koch, Krünitz, Konieczny, Würz, Weinmann, Braun, Hering, Schünemann und Naucke. Eine Riege des Turnvereins Mahlow nahm auch an dem Herrnannslauf teil. Es war ein Stafettenlauf bei dem Urkunden sternförmig von Sportlern nach Berlin und von dort weiter zum Deutschen Turnfest nach Köln gebracht wurden.

71. Im Garten des Landwirts Carl Krüger, Dorfstraße 2, befand sich dieser Bienenstand. Wir sehen ihn als dritten von rechts mit einigen anderen Imkern im Jahre 1910. Erst 1922 trat Carl Krüger dem seit 1895 bestehenden Imkerverein 'Dreiblatt' bei. Dem in Groß Kienitz gegründeten Verein gehörten Imker der näheren und weiteren Umgebung an.

72. Das Banner des Rauchervereins 'Gelbe Rose' wurde 1912 geweiht. Wie bei solchen Anlässen üblich, waren die jungen Damen des Mahlower Turnvereins Ehrenjungfrauen. Das Bild entstand zu diesem Zeitpunkt.

73. Am 18. Dezember 1912 wurde der Männergesangvcrein Mahlow gegründet. Die Bannerweihe fand am 8. Mai 1927 statt. Anläßlich dieses Tages wurde ein großes Fest gefeiert. Es begarm mit einem Konzert auf dem Bahnhofsvorplatz, wo fünfzehn Chöre, ein Quartett und das Orchester des Männerchores Lichtenrade empfangen wurden. Mit Musik marschierten alle zum Festlokal, um gemeinsam den Festakt zu gestalten. Nach einem Umzug durch die Kolonie folgte ein Werbesingen für das deutsche Lied. Abschließend gab es einen großen Tanzabend. Auf dem Bild ist der Männergesangverein Mahlow mit seinem neuen Banner zu sehen.

74. Das Banner des Männergesangvereins wurde von einer Fahnenstickerei in Wernigerode hergestellt. Die Ehrenjungfrauen sind vom Turnverein Mahlow. Zur Bannerweihe komponierte der Chormeister Reinhold Sperling für den Verein Mahlow den 'Mahlower Sängerspruch' .

75. Am 31. Oktober 1925 gaben, wie so oft, die Männerehöre von Mahlow und Lichtenrade mit dem Orchester aus Lichtenrade ein Konzert. Die Leitung hatte Chormeister Reinheld Sperling, im hellen Anzug neben dem DirigentenpuIt. Seit 1912 war Reinhold Sperling Leiter des Lichtenrader Männerchores und ab 1919 auch Dirigent des Mahlower Männergesangvereins. Das letzte Konzert mit dem Männergesangverein Mahlow leitete R. Sperling am 17. Mai 1952. Als er nicht mehr nach Mahlow kommen konnte, nahm der Chor den Namen 'Sperlingscher Männerchor Mahlow 1912' an.

76. Am 13. November 1898 wurde der Kriegerverein in Mahlow gegründet, Die Anregung dazu gab der Schachtmeister Buchholz. Über die Gründungsversammlung berichtet das Teltower Kreisblatt vom 15. November 1898 unter anderem folgendes: 'Der Vorsitzende des Kreis-Krieger-Verbandes Teltow, Herr Bürgermeister a.D. Reunert, hatte die Güte zu erscheinen, und Dank seiner Ratschläge, seiner zündenden Beredtsamkeit, kam die Gründung des Krieger-Vereins Mahlow mit unerwartet großer Mitgliederzahl unter dem Vorsitz des Herrn Postverwalters Scheuer rasch zu Stande.' Das Bild zeigt den Kriegerverein im Jahr 1923 mit seiner Fahne. Vorsitzender war zu dieser Zeit Fritz Thiemes.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Kolophon | Privacy | Haftungsausschluss | Lieferbedingungen | © 2009 - 2019 Europäische Bibliothek Verlag