Bad Bergzabern in alten Ansichten

Bad Bergzabern in alten Ansichten

Auteur
:   Günther Volz
Gemeente
:   Bad Bergzabern
Provincie
:   Rheinland-Pfalz
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5413-0
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bad Bergzabern in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

19. Die Ecke Königstraße und Kirchgasse wurde 1928 durch einen modernen Kaufhausbau ersetzt.

20. Bliek durch die Pfarrgasse nach Süden. Das Foto wurde in den dreißiger Jahren aufgenommen.

21. Diese Aufnahme aus den dreißiger Jahren zeigt einen Bliek durch die Pfarrgasse nach Norden.

22. Die Ecke Königstraße und Pfarrgasse. Vnten hatte ein Holzschuhmacher seine Werkstatt.

BERGZABERN

PFLUGGASSE

23. Ein Bliek durch die Pfluggasse nach Süden. Zur Rechten befindet sich das Gasthaus 'Zum Pflug', das erstmals im 16. Jahrhundert erwähnt wurde.

24. Die evangelische Marktkirche, eine dreischiffige Hallenkirche des 14. Jahrhunderts, wurde im Jahre 1897 weitgehend urngestaltet. Die Aufnahme von 1935 zeigt die Nordseite des Chors.

25. Eine Aufnahme der Marktkirche von Süden. Zwischen dem Glockenturm und der Kirche befindet sich das Schulhaus der Gemeinde, das 1760 erbaut wurde. Das Bild wurde vor 1935 aufgenommen.

26. Der Marktplatz von Westen. Am Dienstag und am Freitag wird der Wochenmarkt abgehalten, wo vor allem Landleute aus der Umgebung ihre Erzeugnisse anbieten. Das Foto wurde in den dreißiger Jahren gemacht.

Bergzabem Marktplatz

27. Zwei barocke Gebäude aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts schließen den Marktplatz im Westen ab, das rechte ist das alte Rathaus der Stadt. Foto der dreißiger Jahre.

28. Ein Bliek durch die Marktstraße nach Westen. Zur Rechten befindet sich das Haus Messer, ein Bau der Renaissance vor 1600.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek