Bad Liebenzell in alten Ansichten

Bad Liebenzell in alten Ansichten

Auteur
:   Helmut Schiek
Gemeente
:   Bad Liebenzell
Provincie
:   Baden-Württemberg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4763-7
Pagina's
:   96
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bad Liebenzell in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

29. Hochzeit von Straßenwart Fritz Pfrommer im Jahre 1925. Die Männer trugen damals alle noch 'Kirchenröcke' , die Braut ging in 'schwarz',

30. Die erste Stadtkapelle wurde von Wilhelm Wohlgemuth geleitet.

31. Es ist sehr erfreulich, daß nach sehr langer Zeit noch festzustellen ist, wer die auf dem Foto abgebildeten Personen sind; es handelt sich um Altred Obermann und seine Familie auf dem Weg zum Bahnhof.

32. Das Bild zeigt den Landsturm Bad Liebenzell, aufgenommen im Oktober 1914 mit Lindenwirt Gustav Stark mit Frau (untere Reihe links).

33. Das bürgerliche Kollegium oder Gemeinderat der Stadt mit Bürgermeister Mäulen um das Jahr 1904; dies war auch das Jubiläumsjahr mit dem Besuch Seiner Majestät König Wilhelm Il. von Württemberg.

34. Familie Strobel in der Seestraße präsentiert sich dem Fotografen. Besonders bemerkenswert dabei ist, daß der Brunnen im Hintergrund bis zum heutigen Tage funktionsfähig erhalten ist.

35. StadtschultheiB Rau; Amtszeit von 1854 bis 1889. StadtschultheiB Schneider; Amtszeit von 1889 bis 1895. Stadtschultheiß Kinzier; Amtszeit von 1895 bis 1897.

36. Stadtschultheiß und Bürgermeister Mäulen; Amtszeit von 1897 bis 1933. Stadtkämmerer Gottlob W. Klepser, Amtszeit von 1923 bis 1933, danach Bürgermeister der Stadt von 1933 bis 1973.

37. Ministerialdirektor Dr. Goetz, Berlin/Straßburg, und Prof. Dr. Aurich, Tübingen, sprechen bei der Gedenkfeier für die Elsäßer Dichterin Marie Hart, die lange Jahre in Bad Liebenzell gelebt hat; ihr zu Ehren wurde die Marie-Hart-Dichterstube im alten Rathaus eingerichtet, die im Jahr 1989 in das neue Thermenhotel verlegt wird. Links am Gedenkstein ist der damalige Stadtkämmerer Gottlob W. Klepser zu sehen.

38. Die freiwillige Feuerwehr Bad Liebenzell präsentierte sich am 22. Juni 1905 im Rahmen eines historischen Umzugs. Wie man sieht, war die Feuerwehr für die damalige Zeit bereits gut ausgerüstet.

Die freiwillige Feuerwehr ist vor dem Rathaus nach einer Schauübung angetreten (22. Juni 1905).

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek