Bad Liebenzell in alten Ansichten

Bad Liebenzell in alten Ansichten

Auteur
:   Helmut Schiek
Gemeente
:   Bad Liebenzell
Provincie
:   Baden-Württemberg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4763-7
Pagina's
:   96
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bad Liebenzell in alten Ansichten'

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

79. Das Hotel 'Lamm' zählte zu den führenden Häusern in der Stadt; im großen Saal des Hauses wurden zahlreiche Feste, Hochzeiten und Versammlungen abgehalten. Mitte der siebziger Jahre wurde es in Hotel 'Schweizerhof umgetauft. Heute heißt es wieder Hotel 'Lamm', zur Freude der alten Liebenzeller Einwohner.

80. Zu den ebenfalls traditionsreichen Häusern gehört die Pension 'Herzog Eberhard'. Gar manch' nette Anekdote muß sich dort, wie viele alten Liebenzeller zu berichten wissen, zugetragen haben.

81. Vom Gasthaus und Pension 'Hirsch' hat man einen schönen Bliek zum Finkenberg und zum Stadtsee. Das Bild wurde etwa im Jahre 1900 aufgenommen. Alle Häuser waren seinerzeit verputzt, obwohl das vorhandene Fachwerk die Gebäude mehr geschmückt hätte. Die Häuser wurden alle nach dem großen Stadtbrand im Jahre 1785 wieder aufgebaut. Auf der linken Seite ist das alte Oberamt zu sehen, in der heute der Polizeiposten Bad Liebenzell untergebracht ist.

Bad Li~b<,n,"dL Kircltsfra;;s~_

82. Das Gasthaus 'Zur Burg', eine Aufnahme aus dem Jahre 1892 rundete die 'Gaststättentour' in der Kirchstraße ab.

83. Das Gasthaus 'Zur Linde' mit seinem etwa um 1900 neu erbauten Saal, zählt heute noch zu den besonderen 'Raritäten' des Jugendstils. Die 'Linde' wechselte vielfach ihre Funktion: Gaststätte mit Brauerei, evangelisches Gemeindehaus, portugiesisches 'Centro', Vereinsheim für den Schwarzwaldverein, den Jugendclub 'Prisma' und Ausstellungsraum für den Kleintierzüchterverein. Der neugegründete Verein 'der Freunde des Alten Gemeindehauses' hat es sich zusammen mit der Stadt Bad Liebenzell zur Aufgabe gemacht, dieses schöne und gut erhaltene Haus mit neuem Glanz zu versehen, selbstverständlich im Jugendstil.

Gruß aus 3ad Liebenzell

Gastbaus zur linde.

Scbor e Frerr-denzirr mer, Neuerbaeter Saal. GU'e Küche. Mässige Peeree.

Bestens empfch'en. BeSitzer: G. Stark.

84. Zu den guten und schönen Gasthöfen zählt auch das Gasthaus und Pension 'Sonne'; so mancher holte sich dort auch bei einem bedeekten oder regnerischen Tag einen 'Sonnenbrand'. Die Schwestern in Tracht gehören seit 1904 zum Stadtbild von Bad Liebenzell.

'--""Bad tiebenzeIl

Gasthof zum Waldhorn

um 1925-

85. Das Gasthaus 'Waldhorn', bis heute noch -leider nicht mehr im alten Gebäude - als Pension geführt, hatte zu damaliger Zeit viel Platz um's Haus. Beide auf dem Foto zu sehende Gebäude wurden Mitte der sechziger Jahre abgebrochen und mußten neuen 'Flachdachhäusern' weichen.

86. Bis heute wird die Pension Katzenmaier in der Wilhelmstraße geführt. Mehrmals um- und ausgebaut beherbergt sie viele treue Stammgäste,

87. Zu den größeren Gästehäusern der damaligen Zeit gehörte auch die Pension 'Luise', deren großer Garten sich bis an den Friedhof bei der evangelischen Kirche Sankt Blasius erstreckte. Heute steht das Gebäude leer und soll im Rahmen der Stadtsanierung abgebrochen und einem neuen Nutzungszweck zugeführt werden.

88. Die Pension 'Hörnle' am alten Schulweg bildete den Schlußpunkt der Beherbergungsbetriebe in der Wilhelmstraße, deren Tradition die Familie Bürkle bis heute fortgesetzt hat.

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek