Bad Neuenahr-Ahrweiler in alten Ansichten Band 2

Bad Neuenahr-Ahrweiler in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Heinz Lindlahr
Gemeente
:   Bad Neuenahr-Ahrweiler
Provincie
:   Rheinland-Pfalz
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6230-2
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bad Neuenahr-Ahrweiler in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

69 Der Männergesangverein Cäcilia hat sich in Heimersheim bereits am 22. November ] 863 konstituiert. Zweck des Vereins waren Pflege und Beförderung des Kunstgesangs und die Hebung des Volksliedes. Über die Mitgliedschaft als Sänger wurde nach Bestehen einer gesanglichen Prüfung durch geheime Abstimmung entschieden. Es waren ein Eintrittsgeld von zwei Mark und ein monatlicher Beitrag von fünfzehn Pfennigen zu zahlen. Neben dem Gesang wurden auch Theateraufführungen dargeboten. Wohltätigkeitskonzerte fanden zu Gunsten der Kirche und der Missionen statt. 1898 wurden dem Leprosorium St. johann

in Mandalay, Birma in Asien, 8] Mark gestiftet. Das Dankschreiben des P. [ohann Wehing er ist in der Chronik des Vereins enthalten. Das Gasthaus Möhren war lange Vereinslokal. Im Saal desselben

fanden viele Konzerte und Theatervorstellungen statt.

70 Die Aufnahme von 1915 zeigt den Marktplatz in Heimersheim von der St.-Mauritius-Kirche aus gesehen und die Bachstraße. Im Schlußstein des Torbogens des Wirtschaftsgebäudes Haus Bachstraße 14 befindet sich die [ahreszahl 177 6. Diese erscheint auch an den Trägerenden dieses Flügels. Das Gebäude, in dem sich ein Brennereibetrieb befindet, ist im Familienbesitz der Familie Braun. Das Bild der vier Hauptstraßen zeichnet sich aus durch zahlreiche kleinere Fachwerkhäuser von oft eigenartigem Reiz. Das Haus links, ehemals im Besitz der Familie Iosef und Petronella Schäfer, beherbergt heute die Zweigstelle der Volksbank Bad

Neuenahr-Ahrweiler. Anstelle der pferdefuhrwerke können nach der erfolgten Neugestaltung des Marktplatzes einige Personenwagen abgestellt werden.

..:

71 Das Nordtor zeigt den Durchblick in die Bachstraße bis zum Markt und der Pfarrkirche St. Mauritius. Die pfarrkirche wurde wohl um die Mitte des 1 3. jahrhunderts erbaut. 1635 brannte sie nieder und erlitt 1646 erneut erhebliche Beschädigungen. Ab 1784 erfolgte eine äußere Instandsetzung der Kirche. Das Innere wurde 1881 renoviert. Die dreischiffige pfeilerbasili ka ist in Anlehnung an die Sinziger Kirche und den Limburger Dom gebaut. 1961 wurde die Kirche um das Doppelte um einen modernen Neubau erweitert. Die Häuser in der Bachstraße sind weitgehend noch erhalten.

Das Nordtor wurde 1918 von der amerikanischen Besatzung eingerissen.

72 In der Nacht vom 12. zum 13. Juni 191 0 gingen im N iederscWagsgebiet des Trierbachs und des Adenauerbaches verschiedene Wolkenbrüche nieder, die mehrere Stunden anhielten. Durch diese NiederscWäge schwoll die Ahr schnell gewaltig an. Nach genauen Berechnungen sollen 33 Millionen Kubikmeter Wasser bis zur Mündung in den Rhein abgeflossen sein. Bei Müsch waren Baubuden, Baumateriallen, Holzgerüste und Baracken der Bahnarbeiter weggeschwemmt worden. Es sollen hierbei rund einhundert Mens

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek