Bedburg in alten Ansichten Band 1

Bedburg in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Josef Gülpers und Viktor Steffens
Gemeente
:   Bedburg
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4946-4
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bedburg in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

GruS aus Bed burg Erft

17. Friedrich-Wilhelm-Straße in der Sicht von Osten her hin zum dreieckigen Marktplatz. Im Vordergrund rechts die Dampfbäckerei Gierling, heute Café Kraus.

18. Bliek vom alten Befestigungsturm in die Friedrich- Wilhelm-Straße hin zur Bäckerei Gierling, Apotheke Keller und Ratskeller, die gute Stube der Bedburger Bürger.

19. Friedrich-Wilhelm-Straße um 1930 mit der alten Apotheke Keller, Ratsstube und im Hintergrund der Turm der alten Ledergerberei Körfgen.

Bedburg a. d. Erft Partie Kölnerstrasse 7'8}1. ~ /~

20. Ehemaliges Feuerwehrgerätehaus im Jahre 1914. Heute befindet sich an seiner Stelle der Kölner Platz (Parkplatz).

21. Das alte Feuerwehrgerätehaus wohl anläßlich einer Feierstunde nach dem Ersten Weltkrieg. Der Rundbogen mit der Ehrentafel mußte später entfernt werden, damit ein größerer Feuerwehrgerätewagen untergestellt werden konnte. Die Ehrentafel befindet sich jetzt im Feuerwehrgerätehaus in der Gartenstraße.

22. Schon früh gab es in Bedburg eine Feuerwehr. Um 1900 präsentierten sich die Mannen mit ihrer von Pierden gezogene Spritze. Noch heute sind Schutzhelme aus der damaligen Zeit im Archiv der Bedburger Feuerwehr vorhanden.

GruB aus BEDBURG

23. Die Kölner Straße um 1915, rechts die ehemalige Volksschule, heute Grundschule. Die Schule wurde am 26. Oktober 1863 bezogen.

24. Geburtsjahrgang 1892 an der Volksschule in der Kölner Straße. Das heute noch vorhandene Gebäude beherbergt eine der vier Grundschulen der Stadt Bedburg.

25. Geburtsjahrgang 1897 mit Lehrer Schopen, ebenfalls an dei- Schule Kölner Straße.

Bedburg-Erft

26. Ehemalige Sportstätte 'Sandberg' im Osten der Stadt um 1910. Bis zum August 1978 war hier die Fußballarena des BBV. Seit 1988 wird auf dem im ehemaligen Schutzstreifen des Tagebau liegenden Platzes das Pfingstschützenfest abgehalten. Hinter den Bäumen auf der linken Bildhälfte befindet sich heute noch der jüdische Friedhof der Stadt Bedburg.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek