Berkheim in alten Ansichten Band 3

Berkheim in alten Ansichten Band 3

Auteur
:   Gerd Moßler
Gemeente
:   Berkheim
Provincie
:   Baden-Württemberg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6712-3
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Berkheim in alten Ansichten Band 3'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

56. Das Kuhgespann war ein wichtiges Bindeglied für die Feldarbeit. Es war aber auch der ganze Stolz der Landwirte. ]osef Genal und Marianne Meidlinger auf dem Rain in Berkheim.

57. Der 'Zimmerplatz' der Zimmerei Reinhold Müller 1937 mit Bandsäge in der Ruiter Straße. Willi Müller und ]osef Ginter, später Fronmeister der Gemeinde, bei der Arbeit. Mina Müller, Rosine Laub, Elisabeth Schweizer, Latte Herdtle und der kleine Günter Schumacher schauen zu.

58. Die ]ungtiere werden in der Ruiter Straße, Höhe 'Zimmerplarz' ,ausgeführt. 1934 mit den Kühen unterwegs: Willi Müller, Reinhold Schweizer, auf demArm von Latte Herdtle der kleine Werner Schweizer. Heute ist die Ruiter Straße Hauptdurchgangsstraße durch den Ort.

59. Mit dem Leiterwagen durch die ]akobstraße / Moltkestraße, früher Steingasse. Ernst Raichle 1936 mit Gerhard Schüle, später Wassermeister der Gemeinde, im Gepäck.

60. Familientreffen in der Marienstraße im Frühjahr 1940. Die Familien Eberspächer, Kettennacker und Keppeler mit Kindern.

61. Wer ernten will, muss erst das Korn säen. Rosine Schweizer (Bild links) im Frühjahr 1940 auf der Feldgemarkung Berkheim. Heuernte im Juli. Auf dem Wagen (Bild mitte) Elisabeth Schweizer. Mit der Gabel Bertha Würtele. Rechts unten: Der junge Werner Schweizer 1942 im 'Rohràckcr' auf der Gemarkung Berkheim beim Pflügen. Schon die Kinder fühlten sich damals wohl bei der Feldarbeit und halfen kräftig mit. Der liebevolle Umgang mit den Tieren war selbstverständlich.

62. Die Berkheimer Feuerwehr im Reisebus unterwegs. Die damalige Feuerwehrkapelle spielt auf. Bis heute sind die Ausflüge von damals Tradition der örtlichen Wehr geblieben.

63. Oben: Die Berkheimer Wehr 1937 vor dem Feuerwehrmagazin in der Dürrbeundstraße zum Appell vollzählig angetreten. Die Feuerwehr wurde im [ahr 1887 in Berkheim gegründet. Damals gab es noch keine Wasserleitungen. Das Löschwasser musste aus Bächen und Brunnen entnommen werden. Gelöscht wurde mit ledernen Feuereimern und Feuerbutten. Jeder Bürger musste solche Löschbehältnisse für den Ernstfall besitzen.

Unten: Die örtliche Löschgruppe mit Handdruckspritze ist angetreten. Die Einsatzübung kann beginnen. Kreisfeuerwehrtag 1937 in Berkheim.

64. Oben: Der Kreisfeuerwehrtag 1937 war für die örtliche Wehr ein Höhepunkt. Nicht nur weil die Freiwillige Feuerwehr Berkheim gleichzeitig ihr 2S-jähriges Bestehen feierte, sondern auch verantwortlich und Ausrichter war. Brandübungen wurden unter kritischer Beobachtung von Kreisfeuerlöschinspektor Ertinger, sowie zahlreichen Zuschauer durchgeführt. Im Laufschritt mit Leiter zum Brandplatz. Nach Ordnungs- und Exerzierübung am Gerätehaus und Schäferplatz wurde eine Angriffsübung beim Gasthaus 'Rósslc' durchgeführt. Die Übungen verliefen planmäßig und zur vollsten Zufriedenheit.

Unten: Einer für Alle. Alle für Einen. Unter diesem Motto verlief der große Festumzug durch Berkheim, anlässlich des Kreisfeuerwehrtages 1937 unter Kommandant Trost. Die Straßen waren festlich geschmückt. Alle Feuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Esslingen nahmen teil. Ein Erlebnis für die Einwohnerschaft.

6S. Die Berkheimer Feuerwehr ist bis heute eine schlagkräftige Wehr geblieben. Alle Mitglieder haben einen Dienst an der Allgemeinheit auf sich genommen, der beispielhaft ist. Nach der politischen Eingliederung von Berkheim in die Stadt Esslingen gehört die Abteilung Berkheim jetzt zu der Freiwilligen Feuerwehr Esslingen a.N.. Hier ein Gruppenbild der örtlichen Wehr - 100 [ahre Feuerwehr Berkheim - im [ahr 1987 unter Kommandant Helmut Specht. Heute leitet Abteilungskommandant Helmut Müller die Berkheimer Wehr.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek