Berliner Denkmäler in alten Ansichten

Berliner Denkmäler in alten Ansichten

Auteur
:   Dr. Gustav Sichelschmidt
Gemeente
:   Berlin
Provincie
:   Berlin
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-1551-3
Pagina's
:   96
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Berliner Denkmäler in alten Ansichten'

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

BERLI N. Roon-Denkmal em Köniosplatz.

Ol.f60 B

1046

49. Die Bronzestatue A1brecht von Roons, des preußischen Kriegsministers, wurde 1904 von Harro Magnussen an der Nordseite des Königsplatzes errichtet. Es zeigt den Feldmarschall im einfachen Generalsrock, die rechte Hand in die Hüfte gestützt. Auch dieses Denkmal wurde zum Neuen Stern versetzt.

50. Die Siegesallee wurde auf Befehl Wilhelms Il. im südöstlichen Teil des Tiergartens in den Jahren von 1898 bis 1901 angelegt und stellt zweiunddreißig brandenburgischpreußische Herrscher mit jeweils zwei bedeutenden Zeitgenossen dar. An diesem durch den Krieg zerstörten Projekt beteiligten sich zahlreiche zeitgenössische Bildhauer.

.eses-Allu-

~I"uî~ au:Berlin

51. Die Siegessäule wurde zur Erinnerung an die Kriege von 1864, 1866 und 1870/1871 auf dem Königsplatz errichtet und 1873 eingeweiht. Die Figur der Viktoria stammt von dem Bildhauer Friedrich Drake. Im Jahre 1938 wurde das gewaltige Denkmal zum Großen Stern versetzt und dabei um eine Säulentrommel erhöht.

lVmllgelbrunllen - Thierqarten,

Kunstverlag]. Geldiner. Berlin.

Vor Xachdr. ges. gesch. - 202. .

52. Der Wrangelbrunnen, den Hugo Hagen 1877 für den Kemperplatz geschaffen hatte, mußte dem pompöseren Rolandsbrunnen weichen und wurde 1902 in die Anlagen der Kreuzberger Grimmstraße versetzt. Die weiblichen Sitzfiguren verkörpern die Flüsse Rhein, Elbe, Oder und Weichsel.

Ber"

Kemperplatz - Rolandbrunnen

53. Die Siegesallee fand auf dem KemperpJatz einen monumentalen Abschluß durch eine Rolandsfigur von Otto Lessing. Der Rolandbrunnen, der mit den Wappen mittelalterlicher Berliner Patrizierfamilien geschmückt war, wurde im August 1902 enthüllt.

BERLIN . Tierçerten. Denkmal König Friedr. Wilhelm m.

542A _ D~~18'o9

54. Das sieben Meter hohe Marmor-Denkmal des Friedrich Wilhelm lIl. stammt von Friedrich Drake der es im Auftrag der Berliner Bevölkerung in de; Nähe der Rousseauinsel im Tiergarten ausführte, um dem König den Dank für die Umschaffung des Tiergartens in einen Volkspark abzustatten.

55. Der Bildhauer Erdmann Encke schuf für die sogenannte Luiseninsel im südlichen Tiergarten eine Skulptur der Königin Luise. Das umlaufende Hochrelief des Denkmals zeigt Szenen aus den Freiheitskriegen, beginnend mit dem Auszug der Krieger und mit ihrer Heimkehr endend.

BERLIN W. Prinz Wilhelm, fIlIdlfMIit;«' ""'~ Wilhe/m 1. an der Til!f'96"

$431>.. temtr.

56. Das Denkmal des jungen Prinzen Wilhelm von Preußen, des späteren Kaisers Wilhelm 1., wurde von Adolf Brütt für die kleine Luiseninsel geschaffen. Es stellt den Prinzen als Freiheitskämpfer in der enganliegenden Uniform der Gardefüseliere dar. Das Standbild wurde im Jahre 1904 enthüllt.

Gruss

aus ßerlin.

Goeehedenkta

57. Das Goethe-Denkrnal, 1880 von Fritz Schaper in Marmor geschaff'en, hat sich am Ostrand des Tiergartens erhalten. Der Bildhauer hat den Dichter mit einer Schriftrolle in der Rechten und in einem faltenreichen Mantel dargestellt, während die

Sockelfiguren die Lyrik und die Wissenschaft W

syrnbolisieren sollen. <0; ..

BERLIN-TIERGARTEN a. d. Lennéstr. lessinç-Denkmet.

544 B Mod"l/if!rt v. Dtto L",,;ng

58. Das Lessing-Denkmal an der ehemaligen Lennéstraße schuf der Urgroßneffe des Dichters, Otto Lessing, in den Jahren 1887 bis 1890. Am Sockelrelief befinden sich Porträts seiner Berliner Freunde Ewald von Kleist, Moses Mendelssohn und Friedrich Nicolai.

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2021 Uitgeverij Europese Bibliotheek