Bilder von Schützenfesten in Grevesmühlen 1903-1939

Bilder von Schützenfesten in Grevesmühlen 1903-1939

Auteur
:   Eckart Redersborg
Gemeente
:   Grevesmühlen1903-1939, Bilder von Schützenfesten in
Provincie
:   Mecklenburg-Vorpommern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5393-5
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bilder von Schützenfesten in Grevesmühlen 1903-1939'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

47. 1930. Lustiges Treiben während des Schützenfestes 1930: Mitglieder der Schützenzunft spielen auf einem Rollwagen Skat. Ganz rechts Spediteur August Wilms. Das Foto entstand in der Lübschen Straße.

48. 1930. Während des Schützenfestes 1930 wurde Seilermeister Robert Neu, Am Markt 3, Schützenkönig. Er gehörte vor dem Zweiten Weltkrieg zu den beiden letzten Älterleuten der Schützenzunft. Sein vor seinem Tod 1967 gegebenes Vermächtnis, zu dem u.a. die Wiederbelebung der Grevesmühlener Schützenzunft zählte, erfüllte sein Nachbar , Böttchermeister Karl-Jochen Bössow, seit 1990 der 1. Ältermann der Schützenzunft von 1653 Grevesmühlen. Das Foto entstand am 16. Juli 1931 während des Schützenfestes.

49. 1931. Das Blauschärpenkorps hat vor der Marktapotheke Aufstellung genommen. Vor der Front steht Kommandant Paul Kowitz, Bierverleger. Schützenkönig wurde der Arbeiter Ernst Wilken. Badstüberbruch 7.

50. 1932. Vor dem Amtsgebäude am Ziegelhof gruppierte sich 1932 das Jägerkorps, zu dem auf dem Bild fünfzig Mitglieder und zehn Musiker der Jägerkapelle gehören.

51. 1932. Schützenkönig wurde Bäckermeister Friedrich Freynhagen, Lübsche Straße 64, hier beim Abschreiten der 1933 im Karree angetretenen Schützenzunft. An seiner Seite gehen die beiden Älterleute Hans Kühl, Geschäftsführer der Firma Ramelow, (links) und Bäckermeister Heinrich Jeve (rechts).

52. 1932. Schützenkönig Friedrich Freynhagen, Hauptmann des Jägerkorps, inmitten der auf dem Markt angetretenen Kommandeure der Grevesmühlener Schützenzunft während des Schützenfestes 1933.

53. 1933. Aufmarsch der Grevesmühlener Schützenzunft am 18. Juli 1933 auf dem Marktplatz. Vor der Apotheke stehen traditionsgemäß die Blauschärpen, vor dem Hotel 'Zum Großherzog' nehmen die Jäger Aufstellung, während die Alte Garde und die Graujoppen vor dem Rathaus stehen. In der Mitte des Marktes befand sich bis in die Mitte der dreißiger Jahre die 'Friedenslinde' .

54. 1933. Burgermeister Dr. Jürgen Berlin spricht am 19. Juli 1933 zu den auf dem Markt angetretenen Schützenbrüdern und zu den Grevesmühlenern. Hinter ihm Schützenkönig Friedrich Freynhagen.

55. 1933. Während des Schützenfestes bot der Lustgarten beim 'Rurnrnel' immer ein buntes Bild und viele Möglichkeiten der Belustigung für jung und alt. Malermeister Otto Schapert steht in der Gruppe ganz rechts. Schützenkönig wurde 1933 Polizeiwachter earl Ahrens.

56. 1934. Wilhelm Schröder und die Musikkapelle der Jäger in der Wismarschen Straße, dahinter das Jägerkorps, das seit 1833 innerhalb der Grevesmühlener Schützenzunft bestand.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek