Bingen in alten Ansichten

Bingen in alten Ansichten

Auteur
:   Ernst Klug
Gemeente
:   Bingen
Provincie
:   Rheinland-Pfalz
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-1554-4
Pagina's
:   112
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bingen in alten Ansichten'

<<  |  <  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  >  |  >>

89. Diese Karte stammt aus dem Jahre 1932. Damals zogen Tausende von jungen Arbeitslosen durch die Lande, um von daheim fortzukommen. Um ihren Unterhalt zu verdienen, verkauften sie Postkarten. Hier solche aus Bingen.

90. Auf der Rückseite der Karte steht der Vers: Der Binger Bub, der ist ein Strick! - Man merkt's im ersten Augenblick, - An Sprach', an Gang und Lumpenstreich " - Erkennt man iiberall ihn gleich.

81NGERBROCK

BINGEN

91. Bingen gegenüber, nur durch die Nahe getrennt, liegt Bingerbrück. Im Wiener Kongreß wurde die Einheit zerstört. Bingerbrück kam zu Preußen. Bingen fiel an das Großherzogturn Hessen. Vorn der Mäuseturm, eine ehemalige Zollstätte.

92. Eine Gesamtansicht von Bingerbrück,

'.

Bingerbrück

93. Die Eisenbahn wurde das eigentliche belebende Element Bingerbrücks. Hier entstand ein großer Eisenbahnknotenpunkt mit Abzweigungen nach Metz und Straßburg, dazu gehört ein großes Rangierarreal.

Bliek nach ScharJachberg und Nahetal

94. Ein Bliek auf den Steilabhang nach der Nahe zu. Der Scharlachberg tritt hier bis dicht an die Nahe heran.

95. In Büdesheim mit seinem weitbekannten Scharlachberger gab es früher eine 'WeinZapf-Ordnung', die genau den Weinverkauf festlegte. So durfte es außer den Schildwirten nur noch drei Straußwirtschaften geben.

5charlachberg bei ßüdesheirn, Kreis Bingen a. Rh.

Winzerin.

96. Durch eine Straßenbahn wurde 1905 Bingen mit Büdesheirn verbunden. Diese Bahn beförderte auch die in Büdesheim anfallende oder ankommende Post auf einem kleinen Anhänger der Straßenbahn. Büdesheirn wurde 1929 eingemeindet.

Altdeutscbe Weinstube von Heinricb Jung Büdesbeim am Scbarlacbberg

97. Der gute Scharlachberger brachte es mit sich, daß später viele Weiristuben in Büdesheim diesen Wein ausschenkten. Eine alte Verfügung besagte, daß um des guten Rufes am Scharlachberg nur Riesling angepflanzt werden dürfe.

Gruß aus Büdesheim b. Bingen

98. Bliek auf Büdesheim mit seiner aus dem Jahre 1756 stammenden Kirche und seinem alten Rathaus. Der bekannteste Sohn Büdesheims ist der dort 1868 geborene Dichter Stefan George.

<<  |  <  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek