Bingen in alten Ansichten

Bingen in alten Ansichten

Auteur
:   Ernst Klug
Gemeente
:   Bingen
Provincie
:   Rheinland-Pfalz
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-1554-4
Pagina's
:   112
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bingen in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

39. Im Jahre 1795 wurde die Kapelle zusammengeschossen. 1814 aber, als französische Truppen das 'Lazarettfieber' mitbrachten, entschloß man sich, 'dem Helfer in Seuchengefahr' abermals ein Heiligtum zu errichten. Goethe nahm an der Konsekrierung der zweiten Rochuskapelle am 15. August 1814 teil.

j

o

liOS. ! .:dwig Felst. lt:licz. ~e62 ge eb

ROCHUSKAPELLE BEI B''''GEN. XII. S13!;on de. K~uzwe~ es.

40. Im Jahre 1889 brannte die Kapelle bis auf die Grundmauern ab. Ein Blitz hatte das Türmchen der Kapelle entzündet, aber 1890 begann man schon mit dem Wiederaufbau.

41. Ein farbig angelegter Baldachin beherrbergt den Hildegardaltar. Seine sakrale Kostbarkeit ist eine authentische Reliquie der Heiligen von Bingen.

8russ vom Jlocfzus6erg.

Bingen - Blick auf Burg l:opp

~iederw&ld-Denkmlll

42. Im Laufe der Geschichte wurde die Burg Klopp immer wieder zerstört und immer wieder aufgebaut. Sie wurde stets von Amtmännern des Mainzer Domkapitels bewohnt. Diese durften sich nicht eigenmächtig entfernen. Sie hatten das Schloß und die Stadt in 'guter Hut und Verwahrung' zu halten.

13ingen Q. l(h~in.

Burg Klopp !Il. Blick z. Roebusberg.

43. Im Jahre 1689 steekten die Franzosen das Schloß und die Stadt in Brand. 1713 sprengten Mainzer Soldaten die Burg vollends, damit sie zu einer Verteidigung nicht mehr geeignet war.

-

44. Im Jahre 1713 kaufte der Notar Faber die Burg und ließ auf dem Klopphügel Weinreben und Obstbäume anpflanzen.

45. Zwischen den Jahren 1875 und 1879 wurde das Schloß nach den Plänen des Architekten Eberhard Soherr auf den Fundamenten irn rheinischen Burgenstil erneuert.

Burg Klopp mit altern röm. Brunnen

46. Im Jahre 1713 wurde auch der alte, sechzig Klafter tiefe Brunnen zur Hälfte mit Steinen aufgefüllt.

47. Ein Bliek auf die Burg Klopp von Rüdesheim her.

48. Bliek auf die Burg Klopp. Karte aus dem Jahre 1904.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek