Bodenwerder in alten Ansichten

Bodenwerder in alten Ansichten

Auteur
:   Ludwig Bode
Gemeente
:   Bodenwerder
Provincie
:   Niedersachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5216-7
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bodenwerder in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

9. Ein Dampfzug der Vorwohle-Emmerthaler-Nebenbahn spiegelt sich bei der Fahrt über die 1900 erbaute Brücke in der Weser.

10. An diesem 1914 durch Feuer vernichteten alten Fachwerkhaus an der Großen Straße ist die Entwicklung der Straßenbeleuchtung zu erkennen. Rechts unten eine Petroleumlampe, darüber, die 1912 eingerichtete elektrische Beleuchtung.

11. Die Zeiten der Kuhgespanne sind vorüber. Nur selten sieht man sie heute noch.

12. Weder der Bergrutsch im Jahre 1916 noch ein Artillerietreffer im Zweiten Weltkrieg vermochten den 1913 auf dem Eekberg erbauten Bismarckturm zu erschüttern. Noch heute kann man von ihm ins herrliche Weserbergland schauen.

13. Für die Beschotterung der Straßen zerschlägt um 1910 ein Steinklopfer die Steine.

14. Im Jahre 1935 fand auf der Großen Straße der letzte Jahrmarkt statt.

15. Ein Treffen der Jugendwehr 1915 auf dem Marktplatz.

ALTE/ FELSEffKELLER -EÎffGANG itV 50DEffWEROER

16. Der FelsenkelIer im Hopfenberg. Hier wurde das von der Brauerei gebraute Bier gelagert. Im Zweiten Weltkrieg wurde er als Luftschutzkeller eingerichtet.

17. Die Schlachterinnung Bodenwerder war beim Heimatfest 1914 stark vertreten.

18. Um 1920 wurde der Anzug noch nach Maß gefertigt. Die Ansicht zeigt die Schneiderwerkstatt von Fr. Brandt in der Münchhausenstraße.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2018 Uitgeverij Europese Bibliotheek