Bodenwerder in alten Ansichten

Bodenwerder in alten Ansichten

Auteur
:   Ludwig Bode
Gemeente
:   Bodenwerder
Provincie
:   Niedersachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5216-7
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Bodenwerder in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

49. Auf das schnittige Motorboot 'Freiherr von Münchhausen', 1925 in Amsterdam gebaut, hatte 1945 die belgische Besatzungstruppe ein Auge geworfen. Doch bevor es zu der beabsichtigten Überführung nach Belgien kam, wechselte das Boot seinen Standort im stillen Teich linksseitig der Weser zum rechtsseitigen Ufer, welches amerikanischer Kommandogewalt unterstand. So wurde es für unsere Heimat gerettet.

50. Beliebt bei Badegästen und Touristen tuckerte beim Personendampferanleger ein kleines Fährboot über die Weser zum Solbad.

51. Im Jahre 1929 hatte die Weser große Eismassen auf das Ufer geschoben.

52. Die 1923 von starkem Wesereis bedrohte Brücke wurde von Schiffern befreit.

53. Lauschige Lauben vor den Bürgerhäusern und eine Lindenallee auf dem Marktplatz mit der Stadtkirche im Hintergrund prägten bis zum Ersten Weltkrieg, das Stadtbild an der Großen Straße.

54. Nachdem die alte Feuerwache im sogenannten Rodenhof 1921 durch Blitzschlag eingeäschert war, entstand dieser imposante Neubau am 'Höppergraben', der jedoch für die schnell gewachsenen Aufgaben der Feuerwehr bald nicht mehr ausreichte und durch Errichtung der Räume und eines Schlauchturmes vergrößert werden mußte.

55. Die 1902 gegründete Freiwillige Feuerwehr erhielt 1922 ein neues pferdebespanntes Feuerlöschgerät.

56. Die erste eiserne Bogenbrücke überspannte anstelle einer Schiffsbrücke von 1883 bis 1933 die Weser in Bodenwerder.

57. In die von einer grünen Laube eingefaßten Apotheke gingen die Einwohner mehr als 200 Jahre ein und aus, um sich mit Arzneimitteln zu versorgen. 1933 entstand an ihrer Stelle die jetzige MünchhausenApotheke.

58. Im Jahre 1912 zogen die Soldaten aus dem Kaiser-Manöver kommend in Bodenwerder in die Quartiere. Im Vordergrund die evangelische Dorfkirche im Ortsteil Linse.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2018 Uitgeverij Europese Bibliotheek