Braunschweig in alten Ansichten Band 1

Braunschweig in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Dr. Ralf Busch
Gemeente
:   Braunschweig
Provincie
:   Niedersachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-3147-6
Pagina's
:   160
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Braunschweig in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

19. Die Gleichmäßigkeit der Architektur des Schlosses Richmond kommt auch in der Gartenseite zum Ausdruck. Eine parkartige Naturlandschaft schließt sich an die Rückseite des Schlosses an.

20. Der alte Bahnhof wurde 1843/45 von Karl Theodor Ottmer anstelle eines Empfangsgebäudes von 1838 erbaut. Der stilvolle Bau ist das älteste in Deutschland erhaltene Bahnhofsgebäude.

y

J3raunschweig

21. Zu besonderen Anlässen wurde der Bahnhof prächtig ausgeschmückt, hier zum goldenen Regierungsjubiläum Herzog Wi1helrns im Jahre 1881. Ein in jüngerer Zeit drohender Abbruch konnte durch eine neue Verwendung für Zwecke der Norddeutschen Landesbank verhindert werden.

)'.:1- j3raunschweig.

Das alle Zeughaus ehern, yauliner Iirche arn j3ohlweg.

22. Das alte Zeughaus in der ehemaligen Pauliner Kirche am Bohlweg wurde kurz nach 1900 abgetragen und bis 1906 teilweise für das damalige Vaterländische Museum (heute Braunschweigisches Landesmuseum für Geschichte und Volkstum) an der Ägidienkirche wieder aufgebaut.

~ Verb'l: T. Carl Jo'iacher, Boft, BranOkbw.il;

Braunschweig

Agidienhalle u. Vaterländisches Museum

23. Die Reste des Ägidienklosters und der Pauliner Chor bilden eine harmonische Einheit und eine angemessene Lösung für die Unterbringung des Vaterländischen Museums, dessen Eingangshof durch zahlreiche Zeugnisse der Steinmetzkunst geziert wird.

BRAUNSCHWEIG. Hof d, Valerländ. Museum. (11).

24. Im Museumshof befindet sich auch der mittelalterliche Brunnen des Klosters, der bis heute unverändert erhalten ist.

25. Das Herzog-Anton-Ulrich-Museurn wurde 1754 begründet und erhielt 1887 den noch heute genutzten Neubau. Rembrandts sogenanntes 'Familienbild' und die 'Judith' von Rubens sind nur zwei Beispiele für die berühmte Gemäldesammlung. Die Anfänge des Museums erwuchsen aus den herzoglichen Kunstsammlungen.

26. Neben den überreginalen Museen Braunschweigs entstand auf Grund bürgerlicher Initiativen 1861 das Städtische Museum. Im Jugendstil wurde ihm ein eigenes Haus errichtet, das nach längeren Umbauten 1976 wieder geöffnet werden kann. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1905.

BRAUNSCHWêIG, WAISILNHAUS.

27. Das ehemalige Waisenhaus ist ein weiteres Beispiel für ein öffentliches Gebäude in Steinarchitektur, das wir hier in einer Aufnahme aus dem Jahr 1906 sehen. Heute ist in ihm die Waisenhaus-Druckerei untergebracht.

Stadtbaus.

Braunfd)weig.

28. Das für damalige Zeit pompöse Stadthaus befindet sich gegenüber der ehemaligen Burg. Seine massive Architektur steht für andere Beispiele offizieller Bauten der Gründerjahre und der Zeit um die Jahrhundertwende. Die Aufnahme entstand 1905.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek