Destedt in alten Ansichten

Destedt in alten Ansichten

Auteur
:   Otto Lüer
Gemeente
:   Destedt
Provincie
:   Niedersachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-3390-6
Pagina's
:   104
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Destedt in alten Ansichten'

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

49. Oben rechts zeigt diese Postkarte das Schloß von der Parkseite um 1910.

De .. tedt.

50. Da jedermann ungehindert den Destedter Gutspark betreten kann, wurden sowohl früher als auch heute dort viele Aufnahmen gemacht. Hier sehen wir die Parkseite des Schlosses mit der Terrasse um 1930.

51. Ein beliebtes Fotomotiv war der Parkeingang mit der großen Kastanie, dem Teich und der Brücke im Hintergrund. Die Aufnahme entstand im Jahre 1929.

52. Diese Postkarte zeigt einen Teil des Oberburger Teiches (auch Spülie genannt) und die Brücke um 1910.

53. Nicht weit vom Parkeingang entfernt stand das Borkenhaus. Es wurde um 1950 abgerissen, da der Platz für den Parcours der Reit- und Fahrturniere benötigt wurde. Die Aufnahme zeigt die Destedter Jugend von 1914, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor dem Borkenhaus.

54. Auch hier wurde das Borkenhaus zum Hintergrund gewählt. Die Aufnahme zeigt eine Gruppe junger Männer aus Destedt mit der 'Pastnachtskanone' um 1928.

55. Wir sehen hier die männliche Jugend von Destedt im Jahre 1910 im Park.

56. Auch diese Aufnahme zeigt Destedter Jugend von 1914 im Gutspark.

57. Als ein besonderes Kleinod kann man ohne Übertreibung den Destedter Gutspark bezeichnen, der von 1750 bis 1780 angelegt wurde, in dem viele ausländische Bäume stehen und schon zahlreiche Sängerfeste, Reitund Fahrturniere usw. stattfanden. Die Aufnahme zeigt den Springbrunnen vor dem Palmenhaus und den Gewächshäusern der Gärtnerei um die Jahrhundertwende.

58. Der Gutspark wurde damals von der sich anschließenden Gärtnerei gepflegt. Auf dem Bild ist ein Teil der Gärtnerei und rechts der damalige Obergärtner Kar! Kuska, in der Mitte Walli von Trotha, die Nichte des Gutsbesitzers, und links ist der damalige Gärtnerlehrling Erwin Beese zu sehen, der später ebenfalls Obergärtner wurde und heute als ein Experte des Destedter Gutsparks gilt. Die Aufnahme entstand um 1928.

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2021 Uitgeverij Europese Bibliotheek