Deutsche Kaiserdenkmäler in alten Ansichten

Deutsche Kaiserdenkmäler in alten Ansichten

Auteur
:   Heinz Csallner
Gemeente
:   Deutsche Kaiserdenkmäler
Provincie
:  
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-1961-0
Pagina's
:   144
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Deutsche Kaiserdenkmäler in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

27. Düsseldorf. Der eigenartige, kühne Entwurf des im Jahre 1896 eingeweihten Kaiser-Wilhelm I.-Denkmals an der Kreuzung Elberfelder Straße{ Alleestraße stammt von K. Janssen. Der Kaiser ist in Paradeuniform auf kämpferisch voranschreitendem Pferd dargestellt, zur Seite begleitet von den Genien des Friedens und des Krieges - zwei herrlichen Frauengestalten.

Düsseldorf

Ka/ser Wilhelm - Denkmal

Danzlg

Kaiser Wilhelm-Denkmal u. ReIchsbank

28. Danzig, Als letztes deutsches Provinzialdenkmal wurde das von E. Börmel modellierte Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I. am 21. September 1903 enthüllt. Der Sockel aus schwedischem Granit wurde von vier allegorischen Frauengestalten geschmückt. Kaiser Wilhelm Il., der gerade für dieses Monument besonderes Interesse zeigte, kam zu dessen Einweihung eigens aus Wien angereist,

Danzig

DominilcswaJl und Kaiser- Wilbelm-DeDkmal

29. Danzig. Das Denkmal Kaiser Wilhelm I. stand am Hohen Tor jenseits des Dorninikswalles und läßt den Bürgerstolz erahnen, der auch aus den vornehmen Patrizierhäusern im Hintergrund spricht. Das Bauwerk, eines der schönsten Denkmäler der Provinz Westpreußen, ging in den Wirren des Zweiten Weltkrieges unter.

Bern burg Kaiser.Wilhelm-Denkmal mit erbeuteten Geschützen

30. BernburgjSaale. Dern Bildhauer L. Manzei verdanken wir das insgesamt acht Meter hohe Reiterdenkmal Kaiser Wilhelm 1., welches sich auf dem Karlsplatz dieses kleinen Städtchens im Herzogtum Anhalt befand. Das am 22. Mai 1901 enthüllte Denkmal war, auf einem breiten treppenförmigen Unterbau errichtet, von zwei aus dem deutsch-französischen Krieg erbeuteten Kanonen umgeben.

JJüren - partie auf àem Xaiserplate

25'01

31. DÜTen. Das Denkmal von Uphues, das Kaiser Wilhelm I. stehend auf einem durch zwei Frauengestalten verzierten Sockel zeigt, wurde 1891 auf dem Kaiserplatz enthüllt. Wie ein großer Teil der Innenstadt Dürens, fiel auch dieses Standbild dem Zweiten Weltkrieg zum Opfer.

32. Duisburg. Auf dem Kaiserberge erhob sich nach der Stadtseite zu das von F. Reusch entworfene, in Bronzeguß hergestellte Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I. Das fünf Meter hohe Standbild ruhte auf einem Sandsteinsockel, welcher auf künstlich aufgeschichteten Steinbänken stand. Das am Sedantage, dem 2. September 1898 eingeweihte Denkmal wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört.

Schwebebahn Barmen-Elberfeld-Sonnbor -Vohwinkel Schwebebahn-Bahnhof- Döp~ersberg

33. Elberfeld. Zehn Jahre nach der Enthüllung des von G. Eberlein geschaffenen KaiserWilhelm I.-Reiterdenkmals auf dem Brausenwerth wurde eine kühne technische Pionierleistung fertiggestellt: Die von Eugen Langen konzipierte Schwebebahn blieb bis heute einzigartig in der Welt. Der Bahnhof Döppersberg wurde gegenüber dem Kaiserdenkmal erbaut.

t:lberfelb

Kais~r friebridJ=Denkmat u. Rathaus

34. Elberfeld. Auf eine interessante Begebenheit treffen wir in diesem Wuppertaler Stadtteil: Die beiden Denkmäler von Kaiser Wilhelm 1. und Kaiser Friedrich lIl. wurden am 18. Oktober (Geburtstag Friedrich lIl. und Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig) des Jahres 1893 eingeweiht. Beide Denkmäler haben den Zweiten Weltkrieg nicht überlebt.

35. Elberfeld. Über einem Stufenunterbau von Odenwald-Granit trägt ein gefällig gegliedertes Postament aus schwedischem Granit die kraftvolle Reiterfigur Kaiser Wilhelm I. Vorne am Sockel sitzt eine schön modellierte Germania, zu beiden Seiten des Soekels zeigen zwei stimmungsvolle Reliefs 'Kriegers Abschied und Heimkehr'.

Elberfeld, Kaiser Wilhelm Denkmal.

Elbing

Wilhelmspatz

36. Elbing. Auf dieser malerischen Karte zeigt sich uns die westpreußische Stadt Elbing im Jahre 1910. Links wird gerade ein neues Automobil vorgeführt und gebührend bewundert, ein Kind winkt uns zu, doch dessen ungeachtet blickt Kaiser Wil helm I. maiestätisch in die Ferne.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek