Deutsche Kaiserdenkmäler in alten Ansichten

Deutsche Kaiserdenkmäler in alten Ansichten

Auteur
:   Heinz Csallner
Gemeente
:   Deutsche Kaiserdenkmäler
Provincie
:  
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-1961-0
Pagina's
:   144
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Deutsche Kaiserdenkmäler in alten Ansichten'

<<  |  <  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  >  |  >>

77. Köln. Das Reiterstandbild Kaiser Wilhelm J. erhebt sich aus einem Wasserbassin. Es zeigt auf einem aus Felsen aufstrebendem Sockel den als Sieger heimreitenden Kaiser. Der Kaiser ist in großer Generalsuniform dargestellt und erhebt grüßend die Rechte. Die Vorderseite des Soekels wird durch die schöne Figur der Colonia geschmücki, die dem Kaiser den Siegeslorbeer reicht. An der Rückseite des Soekels sitzt Vater Rhein mit dem Dreizack in der Linken, die Rechte fest auf eine mit Darstellungen aus den Rheinsagen geschmückte Amphora stützend. (Quellenverzeichnis: O. Kuntzemüller, Die Denkmäler Kaiser Wilheims d. Gr.)

K(;/n a. Rh.

Kaiser Friedrich-Oenkmal

78. Köln. Das von Peter Breuer entworfene KaiserFriedrich III.-Reiterdenkmal am Kaiser-Friedrich-Ufer wurde 1903 enthüllt. Es zeigte den Kaiser in Uniform mit Brustpanzer, Pickelhaube und Marschallstab auf schlankem Pferd. Die Sockelarchitektur stammt von Bruno Schmitz; um das Standbild wurde eigens ein Denkmalsplatz mit Bankanlagen, Stufen und Brunnen aus Granit geschaffen. Das Reiterstandbild wurde im Zweiten Weltkrieg eingeschmolzen.

79. Köln. Der Gesamtentwurf des herrlichen, 14,5 Meter hohen, 1878 enthüllten Denkmals König Friedrich Wilhelm lIl. auf dem Heumarkt stammt von Gustav Blaeser. Der Sockel aus rotem, polierten Granit wurde von insgesamt 16 Bronzefiguren geschmückt, die unter anderem Blücher, Scharnhorst, Gneisenau, Hardenberg, Stein und York darstellten. Das Reiterstandbild wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und eingeschmolzen, ein Neuguß konnte 1990 wieder aufgestellt werden.

42. COELN: Denkmal Kaiser Wilhelm 11. auf der Hohenzollernbrûcke,

80. Köln. Alle vier Reiterstandbilder auf der Hohenzollernbrücke sind erhalten geblieben: König Friedrich Wilhelm IV. von G. Blaeser, König Wilhelm I. von J. Drake (beide enthüllt 1867), Kaiser Friedrich lIl. von Louis Tuaillon (enthüllt 1911) und die besondere Kostbarkeit zum Schluß: das erste Reiterstandbild Kaiser Wilhelm 11. in Deutschland! Das 1911 enthüllte Denkmal von Louis Tuaillon (nebenstehende Karte) zeigt den Kaiser in Paradeuniform.

81. Kiel. Das von Adolf Brütt geschaffene Reiterdenkmal Kaiser Wilhelm I. im Schloßgarten vor der Universität wurde am 24. November 1896 enthüllt und befindet sich noch an seinem alten Platz, die beiden Figuren 'Schleswig' und 'Holstein' an der Vorderseite sowie eine Figur an der Rückseite des Denkmals wurden jedoch im Zweiten Weltkrieg eingeschmolzen.

)(iel.

Ka iser Vilhelm I. Denkmal im Schlossgarten ,

82. Kiel. Im Granitsockel des Denkmals Kaiser Wilhelm 1. sind zwei Bronzereliefs eingearbeitet, die die Schlacht bei Eckemförde beziehungsweise die Grundsteinlegung des Nord-Ostsee-Kanals beschreiben. Im Land Schleswig-Holstein wurden zwei Reiterstandbilder Kaiser Wilhelm 1. enthüllt, sie stehen auch heute noch in Kiel und in Lübeck.

.r: /

~-' ~ ?.. , ?. ~

83. Kyffhäuser Denkmal. Der Kyffhäuser ist ein kleines Waldgebirge südlich des Harzes in Richtung Thüringen, Die Entstehung dieses wohl bedeutendsten deutschen Kriegerdenkmals auf dem durch die bekannte Barbarossa-Sage geweihten Boden im Kyffhäuser ist einer Anregung des Deutschen Kriegerbundes zu verdanken. Die Grundsteinlegung fand am 10. Mai 1892 statt; nur vier Jahre später, am 16. Juni 1896, erfolgte bereits die Einweihung.

:Der X!lffhäuser.

Denkmal m. Sommer- 1I. Winterwirtschaft.

84. Kyffhäuser Denkmal. Folgen wir diesen Sonntags-Ausflüglern auf ihrem Weg! Den Entwurf zu dem gewaltigen Bauprojekt lieferte der Architekt B. Schmitz, das Modell für das Reiterstandbild Kaiser Wilhelms 1. stammt von dem Bildhauer E. Hundrieser. Das Denkmal wird von einer halbkreisförmigen Terrasse umgeben, die sich über eine Breite von nahezu lOO Metern und eine Länge von 130 Metern erstreckt.

Kaiser 'f'li/he/m-JJenkma/ a. d. Kyjjhäuser.

85. Kyffhäuser Denkmal. An dieses untere Plateau schließen sich drei weitere Terrassen unterschiedlicher Höhe an. Unterhalb der zweiten Terrasse befinden sich drei große Portale, die in das Gestein des Berges gesprengt wurden und einen Durchblick auf das Barbarossa Denkmal gestatten. Darüber befindet sich an der Vorderseite des 60 Meter hohen Turmes in einer Nische das Reiterdenkmal Kaiser Wilhelm I.

86. Kyffhäuser Denkmal. Und hier sitzt der sagenumwobene Kaiser Barbarossa mit langem Bart, im Krönungsmantel und mit einem Schwert im Arme, unter einer Bogennische auf dem Thron.

<<  |  <  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek