Die Elbmarsch in alten Ansichten Band 1

Die Elbmarsch in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Ernst Krüger
Gemeente
:   Elbmarsch, Die
Provincie
:   Niedersachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4803-0
Pagina's
:   128
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Die Elbmarsch in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  >  |  >>

69. Albert Röhrhop aus Obermarschacht mit seinen Wagen kurz vor dem Ersten Weltkrieg.

70. Hugo Lindhauer aus Drage mit Vater Peter in den Wagen Marke Adler, etwa 1925. Peter Lindhauer war Viehhändler, aber auch mit Fahrrädern und Nähmaschinen wurde gehandelt; Sohn Hugo hatte einen Taxibetrieb.

71. Bis Mitte der dreißiger Jahre wurden das ganze Gemüse und die Kartoffeln mit dem Schiff zum Hamburger Großmarkt gebracht. Hier auf dem Bild eines der vielen kleinen Fahrzeuge, die mit Hilfe des Segels und der Strömung ihre Fracht nach Hamburg brachten. Otto Elvers Tespe war der Eigner.

72. Das Kartoffel- und Gemüseschiff von Otto Elvers, Tespe, etwa 1930. Ein Motor sorgte für schnellere Fahrten von und nach Hamburg.

63. Das Fährboot Schwinde, im Jahre 1918.

74. Nicht immer konnte der Lauenburger Dampfer in Schwinde anlegen, Grund waren die verschiedenen Wasserstände. Hier holt August Harms Fahrgäste mit der Barkasse vom Dampfer ab.

75. Die Fähre Tespe, etwa 1932. Nicht immer lohnte es sich mit der großen Wagenfähre überzusetzen; hier auf dem Bild das Boot für den Personenbetrieb, im Hintergrund die Dynamitfabrik Krürnmel. Der Fährbetrieb ist inzwischen unrentabel geworden, aber das Fährhaus ist 1988 erweitert und bietet einen schönen Bliek auf die Elbe, Herbert und Lotti Riek mit Familie sorgen für die Gäste.

76. Im Winter 1962/63 konnten nach verschärften Frost sogar Lastzüge die EIbe von Tespe nach Krümmel überqueren,

77. Die 'Minna', ein Schiff aus Oldershausen von Hennig Stehr.

78. Das Fährboot Drage-Neuengamme. Von Neuengamme bestand Busverbindung nach Bergedorf; zur Fahrt zum Einkauf oder Arbeitsplatz in Hamburg war es die kürzeste Strecke. Nach dem Bau der Elbbrücke Rönne-Geesthacht wurde auch diese Fährverbindung eingestellt.

<<  |  <  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek