Ellwangen in alten Ansichten

Ellwangen in alten Ansichten

Auteur
:   Dr. Hans-Helmut Dieterich und Dr. Hans Pfeifer
Gemeente
:   Ellwangen
Provincie
:   Baden-Württemberg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-2976-3
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Ellwangen in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

69. In sachlichem Zusammenhang mit der Errichtung der Unteroffiziersvorbildungs-Anstalt stand der Bau der Gefangenenlager auf der Wolfgangshöhe, gegen den Natur- und Heimatschutz wegen seiner exponierten Lage große Bedenken äußerten. Die Lager wurden ab Juli 1916 belegt. Im Jahre 1919 übernahm die Stadt die Baulichkeiten und richtete dort Wohnungen ein.

Kantine

Offizier-Gefangenenlager Eliwangen

Gefangenen-Baracken

70. Nuntius Eugenio Pacelli, der spätere Papst Pius XII, besuchte im September 1918 das Kriegsgefangenenlager auf der Wolfgangshöhe, in dem sich damals etwa 600 italienische Offiziere aufhielten. Die Aufnahme zeigt den Nuntius in der Pfarrgasse bei der Marienkirche.

Anton Kopp, Gipsermeister Ellwangen a. 1.

71. Nur schwer zu erkennen ist hier das Koppsche Haus in der Postgasse, das im Jahre 1984 abgebrochen wurde. Die Fotografie stammt aus der Zeit um 1920.

Alle Ellwanger Tract.'

72. Oben: Ländliche Ellwanger Tracht im 19. Jahrhundert. Die Männer trugen einen langen schwarzen Barchent-Rock. Die meist rote Tuchweste hatte dicht aneinandergesetzte weißmetallene Knöpfe. Dazu trug man Lederhosen und Stiefel. Als Kopfbedeckung wurde ein schwarzer Dreispitz verwendet, dessen Spitze nach hinten zeigte. Die Frauen trugen einen langen Rock, der mit einer bunten Schürze bedeekt war, dazu ein schwarzes Wams und über diesem ein Seidenhalstuch, auf dem meist eine lange Silberkette lag. Den Kopf bedeekte eine schwarzseidene Bändelhaube mit breiten, langen Schmuckschleifen.

Unten: Pfahlheim, 'ein stattliches Dorf', wie es die Oberamtsbeschreibung ausdrückt, sehen wir hier in einer Gesamtansicht um 1910. Darunter links die örtliche Brauerei 'Zum goldenen Hasen', rechts das 1877 erbaute Rathaus.

73. Die Eichkapelle bei Rindelbach wurde im Jahre 1498 unter Propst Albert I. erbaut und der heiligen Jungfrau Maria geweiht. Das Innere der Kapelle hat sich seit dem Zeitpunkt dieser Aufnahme im Jahre 1905 erheblich verändert. Besonders fallen die Deckenbilder auf, an deren Stelle im Ersten Weltkrieg das 1914/1 S entstandene Bild des M ünchner Malers Gebhard Fuge1 trat, das bis heute ergreifend und eindringlich die Erinnerung an den Weltkrieg wach hält.

74. Um die Jahrhundertwende sind diese Aufnahmen von Röhlingen entstanden, die neben einer Gesamtansicht die Bierbrauereien 'Zur Traube' und 'Zum Lamrn' zeigen. Wir sehen auch die Dietersbacher Kapelle und die gerade neu erbaute Röhlinger Pfarrkirche. Der Teilort Röhlingen hatte damals knapp siebenhundert Einwohner.

75. Oben: Neunheim in einer Gesarntansicht zeigt diese Aufnahme aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Darunter ist rechts die Hauptstraße mit der Schutzengelkapelle zu sehen, links ein Gasthaus.

Unten: Schrezheimer Mühle bei Ellwangen um 1910. Zahlreich waren die Mühlen im Tal der Jagst. Unmittelbar südlich vor der Stadt gelegen, vermitteln die Schrezheimer Mühle und ihre Umgebung das Bild einer ländlichen Idylle.

Gruse aus Eggenrot.

76. Oben: Die Eisenquelle, die den Ruf Schrezheims als Bad für kurze Zeit begründete, wurde 1873 aufgefunden, als man bei der früheren Fayencefabrik einen Brunnen grub. Bereits im Jahr 1880 zählte man in Schrezheim 162 Badegäste.

Unten: ein Weiler mit knapp zweihundert Einwohnern war im Jahre 1908 der Schrezheimer Teilort Eggenrot. Dem Fotografen ist es gelungen, die Beschaulichkeit eines Dorfes jener Zeit mit seiner Aufnahme zu vermitteln.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek