Falkenstein in alten Ansichten

Falkenstein in alten Ansichten

Auteur
:   Günter Pfau
Gemeente
:   Falkenstein
Provincie
:   Sachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5435-2
Pagina's
:   88
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Falkenstein in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

27. Das Schloß (Ostseite) zur Zeit des Reichswehreinfalles 1920. Hinter dem steinernen Tisch befindet sich die Tür die in die ehemalige Schloßküche und die Wirtschaftsräume führt.

28. Oben: Baron von Trützschler auf Falkenstein vor dem Schloß im Frühjahr 1921.

Links: Winterabend - das Schloß und die angrenzende ' Allee'.

29. Auf dem 'Falkenstein' , auch Schloßfelsen genannt. Der hölzerne Pavillon stand bis etwa 1930. Vom Plateau des Felsens schaut man über die Dächer der Stadt und in die nähere Umgebung.

30. Häuser der Bahnhofstraße vom Schloßpark aus gesehen.

31. Bahnhofstraße Ecke Hauptstraße mit dem bekanntesten Hotel der Stadt: Hotel Pohlandt.

32. Die Promenade am Fuß des Schloßfelsens mit dem Kriegerdenkmal.

33. Winter 1909 - Promenade und Hotel Pohlandt.

'Salkeultein i. U.

Kirdle.

34. Zu den Wahrzeichen der Stadt zählt die Kirche Zum Heiligen Kreuz, die 1865-1869 an Stelle eines Vorgängerbaues inmitten des Marktplatzes nach Plänen des Semperschülers Christian Friedrich Arnold errichtet wurde. Der Turm hat die beachtliche Höhe von 72 Metern.

35. Reges Markttreiben erlebten die 'Alt Falkenstaaner' allwöchentlich. Die Häuser am Markt wurden alle nach dem großen Stadtbrand 1859 neu erbaut.

36. Johann August Gotthold Goebel war zur Zeit des großen Stadtbrandes 1859 Pastor in Falkenstein.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek