Falkenstein in alten Ansichten

Falkenstein in alten Ansichten

Auteur
:   Günter Pfau
Gemeente
:   Falkenstein
Provincie
:   Sachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5435-2
Pagina's
:   88
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Falkenstein in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

37. Die Hauptstraße, Pracht- und Geschäfststraße, verbindet die Stadt mit Auerbach im Norden und Oelsnitz im Süden.

'Salkenltein i. U.

Hauptstrasse,

tOI1.S 1/orlO'.: P&ul..ltci.ebe. Fa.'lkeD.Itein i. V.

38. Im Jahre 1884 wurde in Falkenstein die Wasserleitung verlegt. Alle Arbeiten wurden von Hand ausgeführt da man noch nicht über entsprechende Technik verfügte. Der Fotograf wählte die Kirche zum Heiligen Kreuz als Hintergrund um Arbeiter und Techniker für die Nachwelt festzuhalten .

39. Die Hauptstraße mit dem angrenzenden König-Albert-Platz und der Trützschlerischen Stiftungsschule. 1886 wurde hier das Falkensteiner Rathaus eingerichtet.

Falken tein i. V.

Haupt tra e.

> -:. .... -

40. Die Hauptstraße: das Schuhhaus Schift. vis-à-vis die Firma Eisen Lange. An der Ecke Hotel Pohlandt, mit Bliek auf den Kirchturm und die 1. Bürgerschule.

41. Der zentrale Platz Falkensteins, der König-Albert-Platz. Die Original-Fliegeraufnahme aus den zwanziger Jahren zeigt schon die Neubebauung des Platzes.

42. Der König-Albert-Platz mit dem VerIagshaus Fülle , Herausgeber des 'Falkensteiner Anzeiger, und die Hauptstraße mit dem alten Rathaus. Aufnahme von 1900.

43. Oben: der König-Albert-Platz mit Bliek auf Ellefeld und den Mühlberg. Das Verlagshaus Fülle und das Alte Arntsgericht, sowie die alte Falkensteiner Schule, waren lange Jahre die dominierenden Gebäude an der Amtsstraße.

Unten: das 'Königliche Amtsgericht' von Falkenstein.

:-.: I ???? "C ?????? ~Ir,d~ ?? ? l. ,. r' I ?? t .,' I

Falkenstein. Kg'. Imlsgerichl.

44. Schulklasse aus dem Jahre 1896. In der zweiten Reihe von oben, der zweite Knabe von links der Falkensteiner Heimatdichter Willy Rudert. Heute trägt der König-AlbertPlatz seinen Namen.

45. Wir schreiben das Jahr 1902. Der Bau des neuen Rathauses (1900 begonnen) geht seiner Vollendung entgegen.

46. Zu den schönsten Gebäuden der Stadt gehört das neue Rathaus, eines der Wahrzeichen unserer Stadt. 1903 konnte der pompöse Bau mit Jugendstilelementen, Eekturm mit Umgang, Haube und Laterne, eingeweiht werden.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek