Flecken Ebstorf in alten Bildern

Flecken Ebstorf in alten Bildern

Auteur
:   Hans-Joachim Lüllau
Gemeente
:   Flecken Ebstorf
Provincie
:  
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6736-9
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Flecken Ebstorf in alten Bildern'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

70. Tanz und Geselligkeit werden nach dern verlorenen Krieg durch die Jugend wieder erweckt. Wir sehen auf diesem Bild die Tanzgruppe 'Lichtenberg' 1947 im Saal des damaligen Hotel Marquardt mit dem Tanz 'Schenk mir einen Kuss durchs Telefon'.

71. Im Iahre 1949 wurde das Ebstorfer Stadion gebaut. Hier wurden Aschenbahnrennen, Radrennen nach 6- Tage Art und Reitturniere abgehalten. Zur Eröffnung wurde ein Fußballspiel ausgetragen zwischen Alemannia Aachen und Holstein Kiel. Im Hintergrund ist die 1930 erbaute Mittelschule zu sehen. Der Sportplatz ist noch heute erhalten und wurde in den letzten [ahren den heutigen Anforderungen entsprechend ausgebaut.

72. Aschenbahnrennen in Ebstorf 195 1. Vor tausenden von Zuschauern Start der 250 ccrn Klasse.

73. Aschenbahnrennen in Ebstorf 1 95 1. Die Fahrer legen sich ganz schön in die Kurve. Auch auf dem Schulhof der Mittelschule alles voller Zuschauer.

74. Das alte Waldschwimmbad wurde 1911 vom Flecken Ebstorf gebaut. Gespeist wurde es von einem künstlichenArm der damaligen Schwienau. Den Einlauf erkennt man am unteren Rand. DieseAnsichtskarte gehört zu einer Serie, die 1936 aufgelegt wurde, Nach dem Neubau des heutigen Waldbades 1955 wurde das Becken zugeschüttet und wurden die Gebäude abgerissen. Heute befindet sich an dieser Stelle der Eingangsbereich des Campingplatzes.

75. Vor derTurnhalle der ehemaligen Volksschule, im [ahre 192 O. Die Mädchenabteilung im Turnen hat sich mit Ihren 'Vorturnerri' zum Gruppenbild aufgestellt. In der Mitte istTurnlehrer Meyer zu sehen, der großen Anteil an Aufbau derTurnabteilung des TUS Ebstorf von 1866 e.v. hatte. Links steht der Sattlermeister Otto Grottkass senior, er war über zwanzig Jahre im Vorstand des TUS tätig; rechts mit Strickjacke Walter Thiemann.

76. Diese Fotografie von 1946 zeigt die Ärzte und das Pflegepersonal des Kreiskrankenhauses Abteilung Ebstorf vor dem Haupteingang.

Das Fachwerkhaus wurde 1937 als Waldfacharbeiterschule gebaut und 1939 in ein Lazarett umgewandelt. 1946 wurde es eineAbteilung des Kreiskrankenhauses Uelzen.

77. Nach dem verlorenen Zweiten Weltkrieg und der Vertreibung vieler Menschen aus den deutschen Ostgebieten haben unter anderen auch viele Schlesier in Ebstorf eine neue Heimat gefunden. 195 1 gründeten Sie die Landsmannschaft der Schlesier in Ebstorf Höhepunkt dieser Landsmannschaft war das jährliche 'Baudenfest' das in sämtlichen Räumen des Hotel Marquardt gefeiert wurde. Das Foto von 1960 zeigt den langjährigen 1. Vorsitzenden Willi Naß bei der Eröffnung des 10. Baudenfestes.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek