Gadebusch und Rehna in alten Ansichten

Gadebusch und Rehna in alten Ansichten

Auteur
:   Horst Stutz
Gemeente
:   Gadebusch und Rehna
Provincie
:   Mecklenburg-Vorpommern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6299-9
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Gadebusch und Rehna in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

39 Im Iahre 1918 wurde diese Ansichtskarte als 'Feldpost' an einen Offizier geschickt. Die einstige Klosterkirche gehört zu den frühesten mecklenburgischen Kirchenbauten, die aus Backstein errichtet wurden. Besonders hervorzuheben ist im Chor der Altar, der zu den bedeutendsten spätgotischen Kunstwerken seiner Art in Mecklenburg zählt.

40 So sah Rehnas Schule 1909 aus. Das Gebäude wurde 1842 fertiggestellt. Die Hauptseite war damals zum Kirchplatz gerichtet.

41 Irn Iahre 1936 war der Umbau der Schule am Kirchplatz vollendet. 1 953 kam das 'Lange Haus' auf der anderen Seite als Schulgebäude hinzu.

42 Die Mühlenstraße erhielt ihren Namen nach der Wassermühle am Mühlenteich. Einige Fachwerkhäuser entstanden im 18. [ahrhundcrt. Die Häuser zum Markt hin erhielten zum Teil im 19. jahrhundert neue Fassaden.

Mühlenstraße

43 In der Mühlenstraße 8 befand sich frûher die AdlerApotheke. Das Fachwerkhaus wird Ende des 18. [ahrhunderts erbaut worden sein. Die Aufnahme zeigt das Gebäude etwa 1930.

"' ,

44 Die sogenannten Predigerhäuser in der MühlenstraBe wurden von 1 786 bis 1788 erbaut. Der Beischlag bei einem der Häuser wurde später entfernt. Das Foto ist aus der Zeit um 1930.

~~

-:

-----.

45 Rechts: Eine schóne Aneinanderreihung van Fachwerkhäusern war einst diese Zeile in der Mühlenstraße. Die Ansichtskarte wurde 1930 van Heinrich Martin Zeiss hergestellt und verkauft.

Die Abbildung unten zeigt den Mühlenteich und die Wassermühle in einer um 192 0 fotografierten Ansicht.

46 Vom Rehnaer Kirchturrn geht der Blick auf Mühlenteich und Jungfernstieg. Hinter den Lindenbäumen ist der Friedhof. Die Aufnahme wurde um 1930 angefertigt.

47 DieseAnsichtskarte wurde um 1930 in Rehna verkauft. Sic zeigt den Bliek vorn Kirchturm auf die Straße 'Mûhlentor' . Im Hintergrund ist der Klingenberg bei Wedenderf zu erkennen.

48 Die Linde ist im Stadtbild von Rehna häufig anzutreffen. Die Lindenstraße (einst Mühlentorvorstadt) wurde meist von Ackerbürgem bewohnt. Die Aufnahme entstand nach 1912.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek