Gengenbach in alten Ansichten Band 2

Gengenbach in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Julius Roschach
Gemeente
:   Gengenbach
Provincie
:   Baden-Württemberg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6280-7
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Gengenbach in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

49 Historisches Festspiel vor dem Rathaus anläßlich der Schwarzwälder Gewerbeausstellung im [ahr 1897, Die Ausstellung war ein beredetes Zeugnis des aufstrebenden Gewerbe der Stadt. Sie war die erste dieser Art in Gengenbach. Die Szene vor dem Rathaus zeigt die Huldigung Kaiser Maxirnihan anläßhch seines Aufènthaltes um 1506.

SO Im [ahr 1902 wurde in Gengenbach die Kinzigtäler Gewerbeausstellung veranstaltet. Festbesucher Großherzog Friederich zusammen mit Bürgermeister Herb in der offenen Kutsche. Der Besuch des Großherzoges war für Gengenbach eine besondere Anerkennung für die aufstrebende Stadt. Die Ausstellung fand in den Räumen der Bürgerschule und auf dem Klosterhof statt.

5 1 Urkunde anläßlich des 25jährigen Jubiläumsfestes des Sängerbundes Eintracht von 1862 im Iahr 1887. Die Festurkunde wurde von Kunstmaler Prof Hermann Götz (siehe Bild 4) geschaffen. Unter die Gesamtansicht der Stadt vom Bergle aus gesehen. Rechts daneben das Wappen der Stadt in der damaligen Fassung.

52 Ansicht der Hauptfassade der katholischen pfarrkirche St. Marien, ehemals Klosterkirche der Benediktinerreichsabtei, bis zur Aufhebung im Iahr 1806. Rechts ein Teil des Klosterkenventsgebäude in dem urn 1820 das neugeschaffene Bezirksamt undAmtsgericht, so wie das katholische Pfarramt untergebracht waren; heute Außenstelle der Fachhochschule Offenburg. Links das Gebäude der ehemaligen Klosterschule.

53 GasthofAdler, Hauptstraße 19. Ehemalige Zunftund Schildwirtschaft. Bereits im 14. [ahrhundert erwähnt. 1689 und 1789 abgebrannt. Um 1900 Hauptfassadeneugestaltung. Hunderteinundsiebzig Iahre im Besitz der Familie Schimpf 1959 vom Sonnenwirt Roth erworben und nach erneuter Fassadengestaltung in ein Wohn- und Geschäftshaus umgewandelt.

54 GasthofBadenia, Gartenstraße 16. 1908 durch Bierbrauer AdolfIsenmann von Biberach errichtet. 1954 vom Nachfolger Richard Isenmann aufgegeben. In diesem Lokal hatte der in Gengenbach berüchtigte, berühmte Club 'Nasser Schlauch' in den zwanziger [ahren seinen Stammtisch.

55 Gasthof Badischer Hof, Hauptstraße 23. Um 1800 von Konrad Bayer zusammen mit einer Brauerei erbaut. 1842 übernimmt Schwiegersohn Hermann Sohler den Betrieb, der über einhundert Iahre im Besitz der Familie Sohler bleibt. Der Eiskeller der Brauerei befand sich im Oberdorf 1957 wurde die Wirtschaft aufgegeben, nachdem Iahre zuvor die Brauerei eingestellt wurde.

56 Gartenwirtschaft BûchIers Biergarten, SchwedenstraBe 9. Um 1865 vom Gastwirt Büchler von der Restauration Franz Büchler errichtet. Es war ein beliebtes Ausflugslokal im Sommer. 1961 wurde die Gartenwirtschaft verkauft und abgerissen. Heute Wohnhaus.

57 GasthofBrauerei Bûhler, Hauptstraße 29. Die Stadt Gengenbach verkauft einen Bauplatz nahe des Niggelturmes an Gregor Armbruster, der darauf eine Gaststätte mit Brauerei errichtet. 1871 erwirbt Ignaz Bühler das Anwesen. Der Betrieb wird 1959 aufgegeben. Die Gaststätte wird in ein Geschäftshaus umgebaut.

58 Gasthof Bahnhofrestauration, Bahnhofstraße. Im Iahr 1890 von Albert Sohler erbaut. Die Wirtschaft diente als ausgesprochenes Speiselokal und als Versammlungsstätte für Vereine. Ein Speisezettel vom 28. Juli 1942 bietet: Kartoffelsuppe, Blumenkohlgernüse, Grüner Salat, Neue Kartoffel- hierfûr mußten 15 gr. Buttermärkle neben der Bezahlung vom Gast entrichtet werden. Die Wirtschaft wurde 1985 aufgegeben.

,-.

Gengenbach (Schwarzw.)

I t.'. rl

,

Marktplatz

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek