Güsten in alten Ansichten

Güsten in alten Ansichten

Auteur
:   Gerhard Donath
Gemeente
:   Güsten
Provincie
:   Sachsen-Anhalt
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5455-0
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Güsten in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

49. Das Foto zeigt den vom damaligen Schmiedemeister August Ehlert begründeten Maschinen- und Apparatebaubetrieb, Anfänglich wurden hier Behälter und Apparate für die Steinsalzindustrie und die Landwirtschaft hergestellt. Das Unternehmen Farnilienbesitz in dritter Generation - ist von den jetzigen Inhabern, den Diplomingenieuren Dieter und Jürgen Ehlert , von deren Vater, Ing. Arthur Ehlert, übernommen und wesentlich erweitert. Haupterzeugnis sind Stahlbaubehälter und Apparate für die chemische Industrie und Wasseraufbereitungsanlagen.

50. Lehrer und Lehrerinnen der Güstener Schule während einer Pause; links stehend der damalige Musiklehrer und Organist Alfred Postel.

51. Lokführer, Heizer und Lokputzer während einer Verschnaufpause vor der Einfahrt zu dem 1889 auf dem Bahngelände an der Wipper gebauten zwölfständigen Lokomotivschuppen.

52. Hermann Günther (links) - Kolonialwarengroßhandel - mit Familienangehörigen vor seinem Grundstück in der Rathmannsdorfer Straße; rechts der damalige Kraftfahrer der Firma, Erich Ewald.

Güsten - Fm~sdorfer-Slrdbe

53. Bliek auf die Amesdorfer Straße in Richtung Amesdorf; links vorne das Grundstück des Baumeisters Severin, rechts vorne die ehemalige Buchdruckerei Püchel - hier wurde auch die Güstener Zeitung, die damalige 'Provinzpost' , gedruckt.

54. Bahnhofstraße vom Bahnübergang der Berliner Strecke aus im Augenblick, als sich die Schranken heben. Links der große Schrankenbaum (damals noch mit sogenannter Schürze) und die kleine Schranke für den Fußgängerüberweg. Vorn rechts das Wohngebäude des Dienstvorstehers des Bahnhofs, dahinter das Postamt; links vorn das Hotel 'Deutsches Haus'.

55. Bahnhofstraße Ecke Amesdorfer Straße; links vorne das frühere Hotel 'Thüringer Hof, dahinter das Grundstück der Arztpraxis Kamenz.

56. Die Darnen-Hockey-Mannschaft von Güsten zählte damals zu den ersten Sportlerinnen dieser Disziplin. Im Hintergrund Aktive der Herrenmannschaft. Links Betreuer Fritz Politz,

FE U E RWA CfiE····

57. Alter Löschzug der Güstener Feuerwehr. Die Feuerwache befand sich damals im Grundstück der früheren Gasanstalt (im Hintergrund).

58. Bliek auf die Bahnhofstraße in Richtung Bahnübergang. Vorn rechts das damalige Gasthaus 'Zum Deutschen Kaiser'; heute Wohnhaus in Besitz der Deutschen Reichsbahn.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2021 Uitgeverij Europese Bibliotheek