Halver in alten Ansichten

Halver in alten Ansichten

Auteur
:   E. Kalkowski
Gemeente
:   Halver
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-1711-1
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Halver in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

68. Bau der Eisenbahnlinie Oberbrügge-Halver-Radevormwald, 1910. Fast mittelalterlich muten heute die damaligen technischen Errungenschaften im Bahnbau an.

69. Kurz nach der Eröffnung der Eisenbahnlinie Halver-Radevormwald sieht die Bahnhofstraße mit dem Bahnhofsgebäude noch sehr kahl aus.

HALVER i. Vl.

Partie im Eicnhotz.

70. Halver-Ortsausgang im Eichholz. Hier reichte der Wald noch vor achtzig Jahren von beiden Seiten bis an das Dorf.

71. Mit Pauken und Trompeten vor der alten Kar1höhe, General-Musterung 1911.

72. Wache der Bürgerwehr in Halver.

73. Gern denkt man noch heute an die Bürgerinitiative in der Zeit der Arbeitslosigkeit von 1930/31 zurück, wo der darnalige Strandbadverein Halver e.V. den Bau der Strandbades 'Herpine' errichtete.

74. Das zu Kaisers-Zeiten (1903) gebaute Altenheim am Hälversprung lag in einem landschaftlich schönen Tal. 1965 wurde das neue 'Haus Waldfrieden' in unmittelbarer Nähe errichtet und bietet fünfzig alten Frauen und Männern einen sicheren Hort für den Lebensabend.

75. Um die Mitte des 14. Jahrhunderts erfolgte durch die Einführung der Wasserkraft jene gewaltige Umwälzung innerhalb des Eisengewerbes in unserem Raume. An den Flüssen und Bächen entstanden neue Werkstätten, die sich zum Teil bis in die heutige Zeit erhalten haben.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek