Helbra in alten Ansichten Band 1

Helbra in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Friedrich Rückriem
Gemeente
:   Helbra
Provincie
:   Sachsen-Anhalt
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5889-3
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Helbra in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Melbra - fmtHeibra

9. Kommt man von Volkstedt oder Eisleben nach Helbra, so muß man am Gebäude des ehemaligen Amtes vorbei. Dieses war das Wohnhaus der Pächter des Amtes der Familie Spielberg, die hier bis 1945 in drei Generationen wohnte.

ach der Sprengung am Karfreitag 192~ nachmittags 2 Uhr

10. Hölzputsch im März 1921. Von Hölz war vorgesehen, welche Kassen beraubt und welche Häuser gesprengt werden sollten. In Helbra wurde am Karfreitag das Wohnhaus des Gutspächters Spielberg durch Dynamit gesprengt und zum größten Teil ausgeraubt.

11. Im Jahre 1890 eröffnete der Buchdrucker Emil Wagner die Druckerei in der Siebigeröderstraße und gab den 'Helbraer Anzeiger' heraus. Die Zeitung erschien zuerst wöchentlich dreimal, später an jeden Werktag. Die Zeitung trug lokalen Charakter. 1943 stellte sie ihr Erscheinen ein.

12. Im Jahre 1910 ging der 'Helbraer Anzeiger' und die Druckerei in die Hände des Buchdruckers Paul Metzner über. Dieser besaß als einer der ersten ein Automobil. So wurde er zu einer Dorfbekannten Persönlichkeit.

13. Schulentlassungsfeier einer 8. Klasse der hiesigen Volksschule im Jahre 1912.

14. In dieser Druckerei wurde der 'Helbraer Anzeiger' aber auch Drucksachen für die Helbraer Bevölkerung gedruckt.

15. Männerturnverein Helbra um die Jahrhundertwende.

16. Der Stephansturm erlebte in der Vergangenheit mehrere Veränderungen. Leider liegen keine Überlieferungen vor, wann er gebaut wurde. Ursprünglich diente er wohl Beobachtungszwecken bezw. der Übertragung von Signalen. Das Schiff der Kirche ist wesentlich jünger als der Turm.

17. Der Altar der Helbraer Stephanskirche stammt aus vorreformatorischer Zeit. Der Marienaltar wurde 1482 geschaffen und ist wohl der erste Altar in Deutschland, auf dem die drei Könige, die das Jesuskind anbeten, drei Rassen der Menschheit verkörpern: Asiat, Afrikaner, Europäer.

18. Im Jahre 1926 errichteten die Vaterländischen Verbände aus eigenen Mitteln ein Ehrenmal für unsere im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten an der Ecke LindenstraßeHauptstraße. Hier bei der Grundsteinlegung.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek