Ich kenne keinen Hass, denn Hass zerstört nur...

Ich kenne keinen Hass, denn Hass zerstört nur...

Auteur
:   Hans Biereigel
Gemeente
:  
Provincie
:  
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6606-5
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Ich kenne keinen Hass, denn Hass zerstört nur...'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  >  |  >>

Eine Festung der Bekennenden Kirche in Deutschland

Meine Entlassung aus dem KZ Oranienburg erfolgte nach einigen Wochen, weil mehrere Einwohner aus Sachsenhausen bestätigt hatten, dass ich seit Anfang 1933 nicht mehr politisch tätig sei (womit sich allerdings diese Bürger getäuscht hatten). Zu denen, die von der örtlichen Polizei und dem Bürgermeister von Oranienburg vernommen wurden, gehörten neben meiner Frau Elvira auch der Gemeindepfarrer von Sachsenhausen Dr. Kurt Scharf.

Ob die Haftbegründung, Erich Cohn habe Propaganda für die Kirchenratswahlen gemacht, erfunden war oder auch nicht, sei an dieser Stelle nicht näher untersucht. Jeder im Ort wusste es, und auch den Behörden war es bekannt, dass Erich Cohn Jude war. Undjuden hatten nicht das geringste mit den Kirchenratswahlen im Juli 1933 zu tun. Nein, es ging den örtlichen Naziführern darum, ihre Niederlage bei den Kirchenratswahlen in Sachsenhausen dem ehemals politischen Verantwortlichen der SPD-Ortsgruppe, Erich Cohn, in die Schuhe zu schieben.

Die vom Nazistaat für Juli 1933 angeordneten Kirchenratswahlen hatten das Ziel, den 'Deutschen Christen', der offiziellen Liste der nationalsozialistischen Staatskirche, die überwiegende Mehrheit der Sitze für den Gemeindekirchenrat zu sichern. Gegen dieses Ziel formierte sich der Protest bestimmter kirchlicher Kreise. So kam es zur Auf

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek