Warning: mysql_connect(): Headers and client library minor version mismatch. Headers:50156 Library:50527 in /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/database.req.php on line 15

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/database.req.php:15) in /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/require.req.php on line 2

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/database.req.php:15) in /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/require.req.php on line 2
Uitgeverij Europese Bibliotheek | Ismaning in alten Ansichten Band 2 | boeken | alfabetisch-overzicht
Ismaning in alten Ansichten Band 2

Ismaning in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Emmy Gina Berg und Heinz Joseph Engl
Gemeente
:   Ismaning
Provincie
:   Bayern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4998-3
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Ismaning in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

59. Die Bevölkerung feierte die Primiz von Engelbert Grau. Auf unserem Bild sieht man von links Pfarrer DL Benedikt Appel, den jungen Priester Grau, Kooperator Lehner und ganz rechts den Hochzeitslader und Kirchenvorstand Miche Deller. Die Priesterweihe war 1949.

60. Um die Regulierung der 'Goldach', das lebendige Flüßchen im Moos, ging es auf diesem Foto aus den zwanziger Jahren. Ein Arbeitstrupp - er rekrutierte sich aus Möslern, aus Ismaningern aber auch aus von auswärts kommenden Arbeitslosen - hat sich mit seinern Arbeitsgerät rings um den kleinen Bagger versammelt. 'Es tritt hier an beim Frühsignal das stramme Baggerpersonal, . dichtere der Fotograf. und fährt fort: 'Wenn abends schrill der Bagger pfeift, ein jeder gern nach Hause läuft.'

61. Jahrzehnte hindurch fanden alle größeren Veranstaltungen in Isrnaning im Postsaai statt , dem einzigen dafür gceignctcn Raum. Hier wurde der Iestlich vorbereitete Saal fotografiert. Dern Chrisrbaurn in der Ecke nach zu schließen , wurde eine Geselischaft zur Christbaurnverstcigerung und Weihnachtsfeier erwartet. Den Postsaai gibt es schon lange nicht rnehr. Der Wirt ließ in diesern Gebäudc, nachdern die Gemeinde den Bürgcrsaal gebaut harte, Frerndenzimrner einrichten. Wirt zur Zeit der vcrliegenden Aufnahrne war Max Huber, Vater von Frau Hascher , der jetzigen Besitzerin,

62. Theater wurde in Ismaning schon seit Beginn unseres Jahrhunderts gespielt. Die ersten Darsteller gingen aus dem Trachtenverein Stamm hervor. Bei Singspielen wirkten oft noch die Mitglieder der 'Musikalischen Vereinigung Ismaning' mit. 1921 schritt man zur Gründung eines eigenen Vereins; das 'Bauerntheater Ismaning' wurde aus der Taufe gehoben. Das rührige Ensemble feierte in den vergangenen Jahren immer wieder Triumphc. 1991 kann es sein 70jähriges Bestehen begehen. Unser Foto zcigt die Darsteller des Stückes 'Schmied von der Wegscheid'. Es wurde aufgeführt noch vor der Gründung des Baucrutheaters.

63. 'Beim Grüner' hieß früher das Haus an der Dorfstraße 9, das auf unserem Foto abgebildet ist. Das 'alte Schwabhaus' heißt es, seit Thomas Bachinger der Eigentümer ist. Er war lange Jahre Hochzeitslader in Ismaning. Auf dern unteren Teil der Postkarte steht links im Schatten des früheren Kirchturrns das Haus von Posthalter Seller, rechts Teilansicht des Gasthofes 'Zur Post'. Eine einfache Brücke führt über den Gleissenbach, die Straßen sind noch unbefestigt und ohne Bürgersteig.

64. Im Vordergrand des Bildes sieht man die Gärtnerei Soller mit ihren Anbauflächen und kleinen Gerätehäusern. Daliinter ist das Essigkrug-Haus an der Münchner Bahnhofstraße zu erkennen. Ganz im Hintergrund der Turm der Ptarrkirchc, daneben der Ismaningcr Schloßpark. Der alte Wenzelhof, von dern kleine Teile links im Bild zu erkennen sind, existiert nicht mehr. Die ländliche Idvlle , die dieses Foto ausstrahlt. mußte in den Jahrzehnten nach dem Krieg einer dichten Bebauung weichen. ~

65. Der Ismaninger Radfahrverein Anfang der zwanzigcr Jahre Unter anderent ist der Gründungsvorstand Sirnon Mühlhuber zu sehcn, der 1908 den 'Arbeiter-Radfahrverein Solidarität Ismaning' mit initiierte. Der Mann mit der 'Ouetsche war Siebold Waste.

66. Seit 1908 betneb der Arbeiter-Radfahrverein Ismaning Kunstradsport. Auf unserem Foto macht eine Gruppe Ismaninger Kunstradfahrer die 'Pyramide'. Das war irn Jahr 1928. Unter anderen sind auf dern Bild die Brüder Hans und Sepp Peischl zu erkennen. die die Gruppe 1946 nach dem Krieg wieder mitaufbauten, Vorne rechts der kleine Fritz Dolatschko, damals fünf Jahre alt, der seit Jahrzehnten Vorsirzender der Solidarität Ismaning e. V. ist.

67. Aus dem 1921 gegründeten Bauerntheater ging die Schäfflertanzgruppe hervor. Der 'Ismaninger Schäfflertanz' wurde 1928 zum ersten Mal aufgeführt, seither - mit Unterbrechungen durch den Krieg - alle sieben Jahre , wie es die Tradition vorschreibt. Die nächste Tanzsaison beginnt am Dreikönigstag 1991 und endet am Rosenmontag. Die Ismaninger Schäffler sind im ganzen Umkreis berühmt und absolvieren oft hunderte von Auftritten während einer Tanzsaison. Das Foto, das das Bauerntheater zur Verfügung stelltc, zeigt die erste Schäfflertanzgruppe im Jahr 1928.

68. Madehen und Buben der Jahrgänge 1924 bis 1927 haben sich auf diesern Foto für eine Gruppeneutnahme zusammengestellt. Sic befinden sich vor ihrem Kindergarren. der damals im Kloster untergebracht waren. Ordensschwestern leiteten den Kindergartcn.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2018 Uitgeverij Europese Bibliotheek