Ismaning in alten Ansichten Band 2

Ismaning in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Emmy Gina Berg und Heinz Joseph Engl
Gemeente
:   Ismaning
Provincie
:   Bayern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4998-3
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Ismaning in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

69. Das schöne Wohn- und Geschäftshaus am Glcissenbach in der Ismaninger Hauptstraße zeigt sich auf diesern Foto festlich herausgeputzt aus Anlaß der Prirniz von Max Abelshauser. In den zwanziger Jahren hat das Anwesen Abelshauser gekauft. Noch heute befindet sich ein Schreibwarengescbäft Abelshauser/Riedler im Erdgeschoß des Hauses.

70. Auf dern Drahtesel über die Isar! Diese wagemutige Unternehmung von Fritz Schauer und Kaminkehrer Kriechbaum im Jahre 1954 brachte nicht nur das halbe Dort, sondern auch die Medien auf die Beine. Die beiden kühnen Ismaninger schafften die luftige Fahrt 15 Meter hoch über der Isar ohne Zwischentall. Ernst Aschbacher hielt die Aktion mit seinem Fotoapparat fest.

71. Die sogenannte Siedlung am Englischen Garten in einer Aufnahme aus den vicrziger Jahren. Am westlichen Ortsrand - hinter dem Schloßpark, am Rande der Isarauen - waren 1930-1938 durch das Oberbayrische Heimstättenwerk etwa siebzig Einfarnilicnhäuser mit großen Gärten gebaut und an lsmaninger Arbeiterfamilien zu günstigen Preisen vergeben worden.

,

72. Bei der Begradigung der Isar arbeiteten diese Wasserbanleute Anfang unseres Jahrhunderts mit. Anton Riedl, dritter von links mit Hut, der Urgroßvater von Eduard Riedl, der das Foto zur Verfügung stellte, war einer der Wasserarbeiter. Der Gebirgsfluß Isar hatte immer wieder schwere Hochwasser verursacht. Er wurde daher gebändigt - hier mit Hilfe eines der ersten Bagger.

73. Eine große Festgcsellschaft Iand sich um das Jahr 1920 zusammen, urn Fahnenweihe zu feiern. Der Isrnaningcr Schloßpark bildete auch hier die Kulisse für das Gruppenfoto. das Maria Höflcr gcborene Pfaffinger aufbewah rte.

74. Das im Nordosten der Gemeinde Ismaning gelegene Gut Zengermoos war neben den Gütern Karlshof und Peterhof Besitz der Landeshauptstadt München. Diese Güter dienten hauptsächlich der 'Grundstücksvorrathaltung' . Zengermoos wurde im Rahmen der Planungen für den Flughaven München II in den siebziger Jahren aufgelöst und für Aussiedler aus dem Flugplatzareal im Erdinger Moos aufgeteilt. Unser Bild zeigt Hochbetrieb zwischen den Stallungen bei einer der letzten Vcrstcigerungen von Fleckvieh,

75. Für einen Heldengottesdienst geschrnückt ist hier die Pfarrkirche. Das Foto stammt aus dern Jahre 1944. Da viele Söhne der Gemeinde im Zweiten Wcltkricg fielen, waren Heldengottesdienste immer öfter angesetzt.

76. Am 'Haingangl' befand sich das altc Förste-haus. Hier, gcgcnüber dern Seebach, nahe dem Schloß, haben die Försterfamilien Steinhauser, Sailer und Grau gelebt. Das spitzgiebelige Hans ist auf unscrcrn Foto rnit roten Fenstertüchern, mit Girlanden sowie den Kirchen- und Staatsfahnen geschmückt. Es dürfte bei der Primiz des Sohns von Oberforster Grau, im November 1949, gemacht worden sein.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek