Kamen in alten Ansichten Band 1

Kamen in alten Ansichten Band 1

Auteur
:   Fred Kaspar
Gemeente
:   Kamen
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-2880-3
Pagina's
:   160
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kamen in alten Ansichten Band 1'

<<  |  <  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  >  |  >>

79. Am 8. September 1928 wurde dieses Bild anläßlich einer Tierschau am Schützenhof aufgenommen. Links erhebt sich der hohe Giebel des Schützenhofes, dahinter liegt der Eingang zur Schützenhofwiese, dem heutigen Neumarkt. Zwischen dem Giebel vorn links und dem Hof verläuft die Weststraße. Die Kuh in der Bildmitte wird von einem Bauern geritten!

80. Ein Gruppenbild aus dem März 1910, vor dem Schützenhofsaal aufgenommen, zeigt die Mitspieler des patriotisohen Festspiels 'Barbarossas Erwachen - Deutschlands Erhebung und Einigung'. Es wurde zwei Wochen lang zweimal täglich vom Vaterländischen Frauenverein aufgeführt.

81. Bei dem Schützenfest im Jahre 1908 entstand auf der Schützenhofwiese diese Aufnahme des Königspaares mit seinem Hofstaat. König war damals Gerhard Gerdts und Königin Hete Vohwinkel, die erst sechzehn Jahre alt war.

82. Ein recht ungewöhnlicher Schnappschuß ist diese Aufnahme von 1913. Kinder stehen bis zu den Knien im Wasser und zwar auf der Weststraße neben dem Schützenhof. Die Seseke hatte wieder, wie so oft vor ihrer Regulierung, Hochwasser, bei dem alle Straßen der Stadt überschwemmt waren.

83. Auf dieser Postkarte von etwa 1920 geht der Bliek vom Schützenhof die Weststraße entlang zur Kreuzung Schul- und Kämerstraße. Rechts am Bildrand erhebt sich das Haushaltswarengeschäft Meermann, nun durch den Neubau Wolter ersetzt. In dem Haus mit dem Erker soll sich das erste Kino von Kamen befunden haben. Später war hier das Schuhgeschäft Wolter und seit etwa 1973 ist hier Heineke. Weiter hinten fährt eine Straßenbahn.

84. Den gleichen Abschnitt der Weststraße, diesmal aber mit Bliek von der Ecke Schul- und Kämerstraße zum Schützenhof, hat man 1901 auf dieser Aufnahme festgehalten. Auf der linken Seite standen zu der Zeit noch eine Reihe alter Häuser, die der Straße ein ganz anderes Aussehen gaben. Bis auf die ersten beiden sind sie heute durch viergeschossige Geschäftshäuser ersetzt, die die Straße viel enger erscheinen lassen.

Ramen Weststrasse

y

85. Etwa zwanzig Jahre später entstand diese Postkarte. Der Bliek ist fast der gleiche. Links am Bildrand erhebt sich das Eckhaus zur Kämerstraße. Es wurde um 1950 durch die Drogerie Osterhaus ersetzt. Das dritte Haus links auf der letzten Aufnahme ist inzwischen durch das Geschäftshaus Heymann ersetzt worden, in dem sich heute das Schuhgeschäft Klus befindet. Auch die Straßenbahn, die hinter den Kindern zu erkennen ist, wurde inzwischen angelegt.

86. An der Ecke Weststraße und Schulstraße stand bis etwa 1960 dieses alte Haus mit Freitreppe. Früher betrieb hier der Barbier Sudhaus - der mit seiner Frau und dem Gehilfen Karl auf der Treppe steht - sein Geschäft. Neben Haareschneiden und Rasieren zog er auch kranke Zähne! Heute befindet sich hier die Westentorapotheke.

87. Diese Aufnahme von 1930 zeigt die Kreuzung Weststraße mit der Schu1- beziehungsweise Kämerstraße, die rechts abzweigt. Im Eckhaus rechts unterhielt Artur Reinberg ein Möbelgeschäft. Schräg gegenüber, an der Stelle des heutigen Modehauses Nentwig, befand sich ein altes Bauernhaus mit einer Zoologischen Handlung. Entlang der Weststraße standen noch anstelle des Kaufhausneubaues eine ganze Reihe alter Ackerbürgerhäuser.

88. Diese Postkarte zeigt die gleiche Ecke an der Weststraße. Da der Bliek diesmal in entgegengesetzte Richtung geht, mündet die Kämerstraße links und die Schulstraße rechts. In der Mitte ist wieder das Haus Reinberg zu sehen, und rechts der Giebel gehört zu dem erwähnten Haus Nentwig. Die beiden Häuser links, in denen sich zuletzt der Seifenplatz befand, standen noch bis 1973.

<<  |  <  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek