Kennt Ihr sie noch... die Schmelzer

Kennt Ihr sie noch... die Schmelzer

Auteur
:   Lorenz Schmitt
Gemeente
:   Schmelzer,
Provincie
:   Saarland
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-1949-8
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kennt Ihr sie noch... die Schmelzer'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

16. Ein Foto vom Arbeiter-Gesangverein 'Germania', Hüttersdorf 1926. Dirigent war der junge Georg Leistenschneider, dessen Vater, zwei Brüder und Schwester gleichfalls Mitglieder waren. Die Aufnahme ist vor dem Gasthaus Emil Schütte in der Hauptstraße gemacht worden.

In der obersten Reihe von links: Nikolaus Rodner, Alois Ernst, Heinrich Paulus und Jakob Paulus.

Zweite Reihe: Johann Schmitt, Johann Leistenschneider, Johann Gerhard, Josef Dennemark, Peter Trouvain, Nikel Comes, Johann Oster, Werner Müller, Peter Rodner, Emil Trouvain, Johann Dietrich, Hans Kiefer, A10is Trouvain, Johann Trouvain und Nikel Ewen.

Dritte Reihe: Peter Thiel, Peter Leistenschneider, Peter Schmitt, J ohann Thome, Rudolf Werny, Heinrich Scherer, Johann Dietrich, Georg Leistenschneider, Max Babst, Hans Hoffmann, Emil Turner, Peter Schmitt, Nikel Scherer, Jakob Leistenschneider und Matthias Scherer.

Sitzend: Lis'chen Merten, Lisa Schmitt, eine Serviererin bei Schütte, B. Michaely, Trautchen Jung, Maria Oster, Else Comes, Katchen Dietrich, Therese Leistenschneider , Frieda Oster und Susanna Dietrich.

17. Der Männergesangverein 'Edelweiß' Hüttersdorf wurde 1904 gegründet mit 35 eingetragenen Mitgliedern. Das Foto datiert aus 1931 und wurde aufgenommen am Nordgiebel und Saaieingang des damaligen Vereinslokals Hoffmann (Behrens) bei der Kirche.

Die Männer sind (von oben, von links nach rechts): Paul Turner, Sepp Thiel, Peter Conrad, Nikel Bely, Alois Busch, Alois Mall, Heinrich Steimer, Felix Schmitt, Matthias Schmitt, Fritz Backes, Edmund Britz, Albert Monz, Albert Wamsbaeh, Johann Emanuel, Peter Werny, Lorenz Groß, Peter Woll, Lorenz Schmitt, Peter Kallenborn, Erich Rodner, Karl Pontius, August Britz und Johann Weber.

Vor ihnen: Peter Weyand, Josef Schröder, Peter Trouvain und Jakob Rodner. Hinter ihnen: Johann Steimer, vor Felix Sehmitt Josef Steimer, Georg Ewen, Alois Krämer, Paul Müller, August Sinnwell, Ewald Paulus und Johann Zeh.

Vor ihnen: Heinrich Scherer, Alois Baldes, Peter Reiter, Joharm Paulus, Heinrich Steimer, Jakob Leidinger, Peter Beeker und Nikel Reiter.

VOl' ihnen: Emanuel, Kläs Steimer, Pitt Warken, Johann Turner, Nikel Sehmitt, Peter Paulus, Nikel Hoffmann, Baptist Warken, Franz Schröder, Oswald Warken, Willi Ruppert, Albert Steirner, Matthias Paulus, Jakob Woll, Adolf Warken, Josef Turner, Peter Ernst (Vorsitzender, in Uniform des Feldhüters), Hans Becker (Dirigent) aus Herrensohr, Robert Krämer und Sohn Helmut, Jupp Baldes, Alban Paulus und Johann Scherer.

18. Die Musterung, auch Ziehung genannt, war die Prüfung der Wehrpflichtigen auf ihre Wehrfähigkeit durch die Ersatzdienststellen und Meldebehörden. Die tauglich Befundenen wurden den Waffengattungen zugewiesen. Nolens-volens, aber im Anschluß der Prozedur wurde gefeiert. Ein Teil des Jahrgangs 1899/1900 aus Büschfeld, überlosheim und Limbach wurde in Merzig erfaßt.

Bild oben links: Christian Jakomelli, ein Unbekannter, Josef Glauben, Matthias Dillenburger, Peter Backes und ein Unbekannter.

Mitte: Karl Klein, Jakob Thome, AdolfKoch, Johann Salm, Pitt Müller und Nikolaus Thome. Vor ihnen: Jupp Krämer und Jupp Schillo.

Das Bild unten links zeigt die gemusterten Bettinger vor dem Gasthaus J.C. Dittgen. Von oben, von links: Willi Herrmann, Matthias Brill, Johann Herrmann, Josef Burger, Jakob Kohr, Otto Dörr, Peter Bauer, Nikel Frank, Rudi Schmitt, Josef Lenhof, Peter Baus, Matthias Bommer, Georg Birringer, Franz Birringer, Peter Kiefer, Nikel Groß und Fritz Lenhof.

Rechts oben ein kleiner Zug Gezogener in der Lindenstraße in Bettingen.

Rechts unten: Die Hüttersdorfer des Jahrgangs 1926. Von oben, von links nach rechts: Josef Schmitt, Alois Schneider, Stefan Dörr, Rudi Herrmann, Heribert Stürmer, Theo Busch, Rudi Steimer, Erich Gall, Rudi Alexander, Emil SinnweIl, Franz Schmitt, Albert Scherer, Albert Gall, Peter Zapp, Julius Rau, Emil Turner, Sylvester Sauer, Günter Schmitt, Otto Herrmann, Richard Heinz, Josef Lehnen, Ferdi Conrad, Willi Groß, Emil Groß, Ernst Wilkin, Richard Herrmann, Egon Breuer, Albert Kochems, Matthias Paulus, August Zimmer, Rudi Reichert, Will Roth, Hubert Schmitt, Egon Steffen, Johann Quinten, Oswald Rodner und Alois Leidinger.

Im Fenster Nikel Hoffmann (Behrens), der Wirt.

19. Die Bettinger Soldaten Peter Risch (oben links), Josef Irsch (oben rechts) und die Michelbacher Johann Thome, Peter Schmitt, Matthias Ruschel, Matthias Harth, Schmitt und Nikel Schommer waren nicht allein in vaterländischer Pflicht, Auch die Aussener Frauen Josefine Jung, Margarete Merten (Auscheid), Katharina Birringer und Latte Dörr waren dienstverpflichtet als Rottenarbeiterinnen beim Gleisban auf der Strecke NalbachLimbach (Kriegsjahr 1918).

20. Die 'Omnibus-Verkehrs-Gesellschaft Schommer & Riseh, Michelbach' , war die erste, die einen festen Dienst unterhielt auf der Linie Weiskirchen-Michelbach Bahnhof-Saarlouis-Eisenwerk Fraulautern. Es gab zwar feste Haltestellen, aber der Bus stoppte auch, wenn jemand am Straßenrand die Hand hochreckte zum Zeichen, daß man mitfahren wollte. Der Fuhrpark bestand aus zwei unverwüstlichen Wagen mit Verbrennungsmotoren aus dem Hause Mercedes-Benz. Der Zweite Weltkrieg brachte die Gesellschaft und die Verkehrslinie zum Erliegen. Die Fahrzeuge wurden von der Heeresverwaltung requiriert.

Das obere Foto zeigt den Wagen Numero 1 mit dem Fahrer und Kondukteur in Personalunion Herrn Heinrich Schommer, geboren am 18. Oktober 1903, aus Michelbach, mit fröhlichen Fahrgästen.

Unten: Wagen 2. Davor stehen von links: Monsieur De Latour, der Zollbeamte, der Schaffner Josef Wiesen, ein namentlich nicht bekannter Douanier und der Fahrer und Mitgesellschafter Heinrich Risch.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek