Kennt Ihr sie noch... die alten Bornhöveder

Kennt Ihr sie noch... die alten Bornhöveder

Auteur
:   Harald Timmermann
Gemeente
:   Bornhöveder,
Provincie
:   Schleswig-Holstein
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4948-8
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kennt Ihr sie noch... die alten Bornhöveder'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

EINLEITUNG

Der Band 'Bornhöved in alten Ansichten' ist bei der Bevölkerung so gut angekommen, daß die Auflagen von 1987 und 1988 bereits vergriffen sind; wenige Exemplare lagern noch bei der Buchhandlung Arlt und beim Verfasser.

Die Europäische Bibliothek in ZaltbommellNieder!ande hat nun das Vorhaben 'Kermt Ihr sie noch, die alten Bornhöveder?' - mit Bildern aus der Zeit 1880-1930 - angeregt und durchgeführt.

Bei der Planung zum Band war noch nicht erkennbar, daß ein 2. folgen würde. So wurden bereits 1987 neben Gebäuden Fotos von alten Bornhövedern veröffentlicht, zum Beispiel Klassenbilder, Feuerwehr, Vereine, historische Ereignisse. Im Anhang ist daher ein Namensverzeichnis für beide Bände enthalten, wobei I steht für 'Bornhöved in alten Ansichten', und Il für 'Kennt Ihr sie noch ... die alten Bornhöveder?'.

Inhaltsverzeichnis

I. Vereine und Schulklassen: Klasse Glüsing 1906, Erna Dencker 1919, Erich Ferme 1924, Schülerriege des TSV 1924, Vogelschießen 1926und 1929, Tanzschule Studt 1931, 40. Stiftungsfest der Feuerwehr 1920.

Il. Familienbilder: Hauschildt-Kinder 1901 und 1911, Familie Kar! Stenner 1915, Silberhochzeit August Kracht, Erich Lüders' Konfirmation, Adolf Fischers Hochzeit 1924, Heinz Kohlhases Geburtstag 1931.

Ill. Historische Ereignisse: Bornhöveder im Ersten Weltkrieg, Kleinbahnbau, Haus Lefeldt, SventanaStein, die letzten 48er, H.D. Hauschildt, Träger des Danebrogordens, 700-Jahrfeier der Schlacht von Bornhöved.

IV. Sitten un d B räuch e: Eisfischen , Ernten und Dreschen.

V: Persönlichkeiten: die Pastoren zwischen 1880 und 1930, Dr. Kruse, die Lehrer Möller und Petersen, 'Stutentrina' , 'August Montag' , Adolf Piening, Heimatdichter Louis Barck u.a.

Einige berühmte Bornhöveder können nicht in diesem Buch erscheinen, da sie vor 1880 hier wirkten: Pastor Oertling und die Familie Ross. Von Herrn Pop anken und Dr. und Elisabeth Sarpe waren leider keine Bilder aufzutreiben.

Dank für das Ausleihen von Originalen und das Erkennen der Dargestellten gebührt den Bornhöveder Bürgern Fritz Fischbeck, Hans Christian Hauschildt, Magda Häusser, Walter Koch, Heinz Kohlhase, Werner Kracht, Eekhart und Sünje Lefeldt, Hans-Werner Lohmann, Erich Lüders, Edith Sammann, Traute Stepputat geborene Kracht, Kar! Thies sowie Werner Nero aus Tarbek und anderen.

In den Gesichtern der Großväter und Großmütter auf den Fotos finde ich zum Teil die Kinder und die Enkelinnen und Enkel wieder, die in meinen fast vierzig Jahren in Bornhöved meine Schüler waren.

Bornhöved, im Juli 1990

Haraid Timmermann

I. Vereine und Schulklassen

1. Nachdem im Band 'Bornhöved in alten Ansichten' zwei Klassenbilder - das mit Lehrer Scheel von 1908 und das mit Lehrer Brodersen von 1921 - erschienen sind, habe ich in diesen Band drei Klassenbilder aufgenommen.

Nur kurze Zeit, vom April 1906 bis Oktober 1907, war Herr Joh. Glûsing Lehrer in Bornhöved. In den siebziger Jahren unterrichtete seine Enkelin, Frau Carla-Maria Flachmeyer, an der hiesigen Realschule.

Die dritte Klasse aus dem Jahre 1906 besuchten, hintere Reihe: Alwine Stenner, Minna Kruse, Magda Dose, Lisbeth Schlüter, Karl Kruse, Georg Koch, Karl Rix, ? Steen, Willi Pries und August Schröder. Zweite Reihe: ?, ?, ? Schlüter, ?, Irmgard Böster, Minna Schulz (Suhr), Lene Lucht (Lensch), Grete Peters (Tietgen), Willi Steenbock und Karl Stenner.

Dritte Reihe: Hermann Lefeldt, ? Beuck, Emilie Harm, Karla Todts, ? Oppermann, Dora Kracht, EUa Hansen, Berta Wendeborn, Grete Rix, Frieda Haeckt und Alwin Steenbock.

Vorn sitzend: ? Steenbock, ? Witt, ? Fürst, Hanni Kaack, Robert Lensch, Otto Piening, Hans Duncker, Ingo Oberböster, Hermann Bühlau und Willi Harm.

2. lIl. Klasse mit Erna Dencker 1919. Frau Erna Dencker aus Hamburg, die spätere Ehefrau des Lehrers Erich Ferme aus MeckIenburg, kam 1918 als Hilfslehrerin nach Bornhöved. Das Bild der untersten Klasse stammt aus dem Nachlaß der Familie Ferme.

Obere Reihe: Hans Marquart, Erich Lüders, Herbert Schröder, Walter Elend, Johann Christophersen, Christian Kühl, Joachim Bolln, Fritz Sammann und Heinz Saggau.

Zweite Reihe: Erna Dencker, Bernhard Schlüter, ? Böster, Elli Conrad (Göttsche), Lisbeth Schramm, Auguste Saggau (Bahr), Käte Horstmann, Else Evers, Nanni Lenseh, Hermann Witt und Heinrich Bock.

Dritte Reihe: Frieda Hey, Lene Hey, Ilse Adler, Irene Fürst (Zink), Anna Hilker, Lisbeth Möller, Berta Feddern, Frieda Kaack und Emmi Ehlers.

Vorn sitzend: Roland Böster, Hans Horn, Werner Körner, Heinrich Ruge, Kurt Fürst, Heinrich Stöver, Werner Kracht, Hans Duggen und Ernst Schröder .

3. Das Klassenbild aus dem Jahre 1924 zeigt Lehrer Erich Ferme, der 1922 in Bornhöved seinen Dienst antrat. Vom 1. September 1939 bis 1941 nahm er am Zweiten Weltkrieg teil und unterrichtete nach dem Krieg bis zu seiner Pensionierung in der Volksschule Bornhöved.

Folgende Schülerinnen und Schüler besuchten damals die lIL (unterste) Klasse: die Mädchen in der hinteren Reihe, von links nach rechts: Anna Stöver, EUi Ewoldt, Herta Schwarz, vorn Elfriede Rohlfs, hinten Berta Feddern, Lieselotte Thies, Annegret Lüders. Vorn: Elfriede Meier; hinten: Anne Ewoldt, Else Sammann, Lieselotte Timmermann, Elfriede Witt, Anni Delfs, Grete Harm, Hulda Feddern.

Die Jungen, sitzend von links nach rechts: Siegfried Stöver, Heinrich Witt, Siegwart Oberböster, Heinrich Rohlfs, Werner Sager, Karl-Heinz Wulf, Hermann Süfke, Karl Thies, Walter Evers, Arthur Bongers, Christian Süfke, Siegfried Epsen und Karl-Ludwig Block.

4. Die Schülerriege des Sportvereins 1924 unter Willi Marquart: Karl Thies, Hans Küchenmeister, Walter Pinn, Johannes Hein, Herbert Saggau, Franz Stegelmann, Karl-Heinz Wulf, Werner Kracht, Reinhold Meier, Erich Lüders, Heinz Saggau, Hans Marquart, Hans Duggen, Hinrich Pinn, Klaus Fick, Heinz Dose, Paul Jonas, Heinrich Rohlfs, Heinrich Ewoldt, Walter Evers, Heinz lensen und Kurt Fürst (stehend). Liegend: Heinrich Ruge, Heinrich Bock, Herbert Schröder und Johannes Koch.

5. Seit über 100 Jahren findet alljährlich das Kindervogelschießen statt. Das Schießen mit der Armbrust auf den Vogel aus Holzteilen auf der Stange steht im Mittelpunkt. Inzwischen hat der Bürgerverein die Federführung für dieses Volksfest übernommen.

Statt eines Königspaares gibt es inzwischen vier für die einzelnen Altersgruppen und zwei für Erwachsene. 1926 wurde Ina Kaack Königin, und Johannes Hein war ihr König.

In der hinteren Reihe sehen wir: Pa ul Jonas, Kar! Körner , Hermann Steffen, Hans Ewoldt, Franz Stegelmann und Hans Küchenmeister.

Zweite Reihe: Adolf Piening, Heinz Jensen, Heinz Henze, Werner Pinn, Werner Körner, Ernst Sarnmann, Willi Steen und drei Unbekannte.

Dritte Reihe: Helma Saggau, ?, Irma Thies, Elfriede Fürst, Anneliese Jonas, Käte Horstmann, Margare te Steen, Lilli Delfs (Kracht), Herta Bock, Karla Steenbock, Annette Oberböster, Magda Steenbock, Luise Stöver, Maria F eddern und Walter Küchenmeister (mit Tamabourstock).

Vierte Reihe, sitzend: Luise Christophersen, Lisbeth Holke, Ina Fick, Maria Stöver, Ina Kaack, Johannes Hein, Emmi Ruge, Wilfriede Oberböster, Adele Fürst und Paula Kaack (Heisch).

Fünfte Reihe (auf der Erde sitzend): Walter Bongers, ? Kracht, Helmut Wittern, Klaus Fick, Walter Koch, Reinhold Stender , Arthur Wittern und Kurt Kracht.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2018 Uitgeverij Europese Bibliotheek