Kennt Ihr sie noch... die von Garmisch-Partenkirchen

Kennt Ihr sie noch... die von Garmisch-Partenkirchen

Auteur
:   Martin Schöll
Gemeente
:   Garmisch-Partenkirchen
Provincie
:   Bayern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-3121-6
Pagina's
:   120
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kennt Ihr sie noch... die von Garmisch-Partenkirchen'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

6. Beim (Schöpf) wird aufgespielt zum Hoagartn.

Von links nach rechts: 1. Maurer Johanna, geborene Polz (1845-1913), die alte Schöpfin. Sie stammte aus dem Hs.Nr. 81, Zugspitzstraße 5. Frau von 4. und Mutter von 2., 5. und 6.; 2. Maurer Josef (Schöpfn Seppe) (1874-1946). Er war ein Naturtalent, viele Kohlezeichnungen hat er angefertigt; 3. Grasegger Josef (Paulega Seppe) (1880-1963). Elternhaus Nr. 115, Mohrenplatz 10. Abgebrochen; 4. Maurer J ohann, der alte (Schöpf) (1844-1920). Elternhaus Nr. 109b, Bahnhofstraße 88. Mann von 1. und Vater von 2., 5. und 6.; 5. Maurer Mathias (Schöpfn Hiasl), Hutmacher, auch (Huatara Hiasl) genannt, geboren 1881; 6. Maurer Andreas (Schöpfn Anda), geboren 1878; 7. Bub, Ostler Clement (Bratti Mentl), geboren 1900. Elternhaus Nr. 19a, Klammstraße 8a. Abgebrannt; 8. Dirn, beim (Schöpf), Hs. Nr. 109a, Bahnhofstraße 88; 9. Ostler Theres (Bratti Resl), geborene Märkl (Wuifn), Hs.Nr. 108, Mohrenplatz 3. Abgebrochen. Mutter von 7. und 10. Sie war die Frau von Clement Ostler senior (1857-1916), Elternhaus Nr. 19a, Klammstraße 8; 10. Kind Ostler Anna (Bratti Nanni), spätere Frau Reiser, zum (Wachter) in Garmisch. Rechts im Hintergrund die Villa Adam, Bahnhofstraße 84. (Foto Alois Adam jun., 1902.)

7. Mitglieder des Garmischer Bauerntheaters, gegründet 1868, vor der Blockhütte am Schmö1zersee.

Von links nach rechts: 1. Ostler Josef (Bratti Seppe), Schmiedstraße 1 (stehend); 2. Glatz Josefa (Mauser Peppi), Loisachstraße 49, Frau von M. Schmid (B1as1 Mart1), Burgstraße 52; 3. Doser Else, Fremde (die Geliebte); 4. Freudling Engelbert, Bahnhofstraße 92 (der Liebhaber); 5. Koller Heinrich, Fremder, Komiker, Mann von 7.; 6. Straubinger Franz, Fremder; 7. Koller Sophi geborene Holz, Fremde, Frau von 5.; 8. Herndle Kathi aus Oberammergau, spätere Frau von Bergführer Scheuerer Schoschl, Bankgasse 15; 9. Bader Bernhard, Theaterleiter, Marienplatz 1; 10. Reiser Andreas (Raude Anda), Postbote, Burgstraße 54; 11. Fremde, Sängerin ; 12. Reiser Kreszenz (Weberer Zenz1), Kreuzstraße 16; 13. Straßl Ludwig, mit Gitarre, Fremder, Forstamtweg 2; 14. Koch Diktl, von Wessobrunn, geboren 1875, Mann von Katharina geborene Schwaiger, Flößerstochter, Schmiedstraße 7; 15. Joeher B1asius (Priastara Blas1), Frühlingstraße 19.

Vorne von links: 16. Bub, Joeher Josef (Priastara Seppe); 17. Joeher Babette (Priastara Babett), Kramerstraße 6, Tochter von 15., Schwester von 16.; 18. Mit Geige Wendlinger Franz, Fremder, Telefoner, Spengler, K1ammstraße 16; 19. Koller Anton, Telefoner, Fremder, mit Zither; 20. Wilhelm Seppe, von Saulgrub, Maurer, Frühlingstraße 35, mit Zither; 21. Wilhelm Wi1li (1877-1953), Kreuzstraße 14a, Bruder von 20. (liegend, links); 22. Bader Simon (Schmö1zer Sima) (1886-1967), Bankgasse 9 (liegend, rechts). (Foto von Kar1 Reiser, Garmisch, 1908.)

1

2

3



5

6

7

8

16

17

21

22

8. Mitglieder des Garmischer Bauerntheaters vor der Almhütte auf dem Ebnat, jetzt Maximilianshöhe.

Von links: 1. Ostler Josef (Bratti Toni); 2. Wi1helm Willi, mit Maßkrug, Bruder von 6.; 3. Pfister Peppi, mit Gitarre; 4. Joeher Josef (Priastara Seppe), Bub, vorne, Sohn von 11.; 5. Klotz Maria (Fraßl Mare), vorne, mit Otterhaube; 6. Wilhelm Seppe, sitzend, mit Zither; 7. Koch Diktl, mit Maßkrug; 8. Straubinger Franz, vorne sitzend; 9. Herndle Kathi (hinten), Frau von Scheuerer Schoschl; 10. Ostler (Bratti Hermann), Bub, vorne knieend; 11. Joeher Blasius (Priastara Blast), mit Stutzn und Steckn; 12. Bader Simon (Schmözer Sima) (hinten); 13. Eham Maria, Frau von Musiklehrer Georg Eham (vorne); 14. Koller Heinrich, mit Maßkrug (vorne); 15. Satori Maxl, Bruder von 19 (hinten); 16. Schafroth Benedikt, mit Pfeife (hinten); 17. Freudling Engelbert (hinten); 18. Doser Else (vorne); 19. Sartori Marille, Schwester von 15. (hinten); 20. Glatz Josefa (Mauser Peppi) (vorne) und 21. Bader Bernhard, Theater1eiter. (Foto von Kar1 Reiser, Garmisch, 1906.)

2

7 9 IJ

12

15 16

17

19 20

9. Mitglieder vom Garmischer Veteranenverein vor dem Hotel 'Garmischer Hof' im August 1913. Kostümiert zur Aufführung lebender Bilder im Theatersaal vom Gasthof 'Zum Lamm': 'Die siegreichen Feldherren'. Der Anlaß dazu war das Namenfest (25. August) seiner königlichen Hoheit des Prinzregenten Ludwig (später König Ludwig Ill.) und dem 25jährigen Regierungsjubiläum seiner Majestät des Deutschen Kaisers, sowie der 100jährigen Erinnerung an die Befreiungskriege (Völkerschlacht bei Leipzig). Die Befreiung vom größenwahnsinnigen Feldherren Napoleon.

Von links nach rechts: 1. Maurer Josef (Haurata Seppe), Klammstraße 18 (Nr. 14); 2. Burger Josef, Lohnkutscher, Schmiedstraße 3 (Nr. 32); 3. Lechner Andreas (Hansale Anda), Frühlingstraße la (Nr. 211); 4. ött1 Josef, Lohnkutscher, Grießstraße 16 (Nr. 138); 5. Stöff, Knecht bei (Spediteur Hans), Marienp1atz 3 (Nr. 44); 6. Sailer Andreas (Bichler Anda), Loisachstraße 33 (Nr. 200); 7. Göhring Georg, Büchsenmacher, Klammstraße 4 (Nr. 21 b); 8. Schießlbauer Anton (Schmied Toni), Klammstraße 4 (Nr. 21 b); 9. Hibler Jakob, Kaufmann, Marienp1atz 14 (Nr. 93); la. Noich1 Peter, Rentamtsdiener, Frühlingstraße 41 (Nr. 227a); 11. Metsch Anton, Schreiner, Zugspitzstraße 21 (Nr. 71 b); 12. Schafroth Benedikt, Zimmerer, Zugspitzstraße 54 (Nr. 94).

Die Nummern (in Klammern) waren die damaligen fortlaufenden Hausnummer von 1 bis 290 (bis 1927).

1

3

4

6

8

10

11-

-·12-.

10. Mitglieder vom Trachtenverein Garmisch im Witte1sbacher Park, am Café Parkhütte.

Hintere Reihe, von links: 1. Neuner Kaspar (Veitl Kaschpa), Achenfeldstraße 16; 2. Maderspacher Luis, Sonnenstraße 13; 3. Neuner Max (P1oner Maxl), Loisachstraße 40; 4. Ostler Josef (Westale Seppe), Kreuzstraße 1; 5. Bader Martin (Stumpfa Martl), von Müllerstraße 20; 6. Höger Toni, Lagerhaustraße 5.

Vordere Reihe, von links nach rechts: 7. Bader Bernhard (Dinasn Bernhard), Zugspitzstraße 47; 8. Maurer Josef (Beckn Seppe), Bahnhofstraße 89; 9. Streitl Martin (Hafner Martl), Loisachstraße 52.

Das Foto wurde 1926 aufgenommen.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek