Kennt Ihr sie noch... die von Garmisch-Partenkirchen

Kennt Ihr sie noch... die von Garmisch-Partenkirchen

Auteur
:   Martin Schöll
Gemeente
:   Garmisch-Partenkirchen
Provincie
:   Bayern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-3121-6
Pagina's
:   120
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kennt Ihr sie noch... die von Garmisch-Partenkirchen'

<<  |  <  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  >  |  >>

2 3

8

~12~13~_14

41. Zehn Partenkirchner Bürger trafen sich mit fünf Priestern zu einem Erinnerungsfoto ; drei der Priester sind in Partenkirchen geboren.

Von links nach rechts, stehend: 1. Berwein Peter (Schöttl Wastl), Schuhmachermeister; 2. Rieger Georg (Maunggn Jörgl), Hirte; 3. Hellweger Franz (Mo1asoddla Franz1), Drechslermeister; 4. Mayr Anton (Stern Toni), Karmeliter Pater Siegismund in Regensburg, geboren in Partenkirchen, Gasthaus 'Stern'; 5. Kooperator der Pfarrei Partenkirchen; 6. Sutor Isidor, beliebter Pfarrer in Partenkirchen; 7. Mittner Ignaz, Schreinermeister; 8. Schrnöger Gottlieb, Malermeister und Bürgermeister; 9. Bierprigl Johann (Nula Hans), Buchdrucker; 10. Mittner Josef, Schreinermeister.

Von links nach rechts, sitzend: 11. Reindl Johann (Mesmer Hans), Meßdiener; 12. Fischer Josef, Kaplan, geboren in Partenkirchen; 13. Kuhn Mathias (Stasinger), Kaplan, geboren in Partenkirchen; 14. Dengg Franz (Keanzala Franz1), Schachenwirt; 15. Hartl Karl, Schneider. (Foto Bernhard Johannes, Partenkirchen, 1907.)

1 2

3 4 5 6 7 8 9 10

42. Partenkirchner Rekruten Jahrgang 1875, aufgenommen 1895.

Von links nach rechts: 1. Erhardt Max (Hasentaler Maxl), Hs.Nr. 242 1/2; 2. Bartl Martin (Hannasla Martl), Vordergraseck, Hs.Nr. 20; 3. Arnold Johann (Zaggla Hanne), Hs.Nr. 193; 4. Hohenleitner Georg (Soala Jörgl), Hs. Nr. 204; 5. Rieger Anton (Hansl Toni), Hs.Nr. 210; 6. Lindebner Josef (Veitl Seppe), Hs.Hr. 47; 7. Terne Alois, Hs.Nr. 46, später in Mittenwald, Hs.Nr. 72; 8. Lindebner Johann (Veitl Hans), Hs.Nr. 2, später Faukenstraße 33, Pächter der Esterberger Alm; 9. Marschall Thomas (Gresserwirt), Hs.Nr. 28; 10. Witting Josef (Gschwandner Seppe), Hs. Nr. 17; 11. Radner Andreas (Gappn Anda), Mittenwalder Straße I; 12. Burger Johann (Burger Schneida), Hs.Nr. 228; 13. Reindl Anton (Beuala Toni), Hs.Nr. 93.

43. Partenkirchner Rekruten (Spuibuam), Jahrgang 1878. Im Jahr 1898 aufgenommen.

Van links nach rechts, hintere Reihe: 1. Henggi Martin (Simbertn Martl), Hs.Nr. 169; 2. Simon Theodor (Schmuilln Theo), Hs.Nr. 117; 3. (Raßn Wastl), Knecht aus Kohlgrub, beim Raßbräu; 4. Heiß Peter (Hiasa1a Peata), Hs.Nr. 7; 5. Kemser Johann, Hs.Nr. 182. Er stammte aus der Ellmau; 6. Erhard Georg (Hasentaler J örgl), Hs.Nr. 90a.

Mittlere Reihe, von links nach rechts: 7. Zwerger Josef (Hahrl Seppe), Hs.Nr. 176, mit Gitarre; 8. Nairz Johann (Schützn Hannas), Hs.Nr. 224; 9. Burger Martin (Liese Martl), HS.Nr. 43; 10. Baader Martin (Simbertn Martl), Hs.Nr. 169, Elternhaus; 11. Steinberger Josef (Maurermoaschta Seppe), Hs.Nr. 257; 12. Ein Fremder mit Maßkrug und Fahne; 13. Kuhn Bernhard (Stasinger Bernhard, Hs.Nr. 22; 14. Reind1 A10is (Diesi A1isi), Hs.Nr. 179.

Vordere Reihe, von links nach rechts, sitzend: 15. Grasegger Georg (Anderseppe Jörgl), Hs.Nr. 106, mit Zither; 16. Bartl Georg (Zachn Jörgl), Hs.Nr. 256; 17. Andrä, vom Beruf Schneider, später in Murnau verheiratet; 18. Simon Johann (Poara Hannas), Esterberger Hirte, mit Maßkrug; 19. Bartl Georg (Höfla Jörgl), Gschwand Nr. 5, mit Halbekrug und Fahne; 20. Porer Sim on (Klinger Sima), HS.Nr. 220.

Am Boden, von links nach rechts: 21. Grasegger Josef (Siaßn Seppe), Hs.Nr. 113; 21. Wörnd1e Ferdinand (Fawe), Hs.Nr. 214, mit Fahne und Halbekrug.

44. Partenkirchner Rekruten (Spuibuam), Jahrgang 1890, im Jahr 1910 fotografiert.

Hintere Reihe, von links nach rechts: 1. Bartl Josef (Zachn Schneider), Brunnhäuslweg 4; 2. Leckner Josef, bei Witting - Ludwigstraße 51 - aufgewachsen; 3. Bartl Josef (Panemiche Seppe, Raintaler), Badgasse 25; 4. Kuhn Sylvester (Stasinger Festl), Fuhrmann, Ballengasse 4; 5. Reindl Georg (Schlosser Schorseh), Schnitzschulstraße 4; 6. Sieß Mathias, Bäckerei, Ludwigstraße 7; 7. Sexl Alois, Schalmaiweg 8.

Mittlere Reihe, von links nach rechts: 8. Bartl Johann (Bumbe Beek), Ludwigstraße 30; 9. Fremder, Schäffler bei Hellweger Georg, Schnitzschulstraße 6; 10. Grasegger Franz (Jaggl Franzl), Ballengasse 6; 11. Fremder, Metzger; 12. Fichtl Andreas (Brui Anda), Farchant, Hs.Nr. 67; 13. Farchanter; 14. Eitzenberger Johann Martin (Peatala Hansrnartl), Römerstraße 6.

Vordere Reihe, sitzend von links nach rechts: 15. Fremder, Knecht im Kainzenbad, mit Gitarre; 16. Rieger Franz (Kroll Franzl), Badgasse 33, mit Fahne; 17. Rottenwallner Josef (Schweizer Seppe), Schnitzschulstraße 3; 18. Wackerle Anton (Marxla Toni), Badgasse 19, mit Fahne; 19. Käsbohrer Karl, Gasthaus 'Werdenfelser Hof', Ludwigstraße 58.

Am Boden, von links nach rechts: 20. Eitzenberger Josef (Peatala Seppe), Römerstraße 6, Bruder von 14; 21. Witting Xaver (Gschwandner Xarre), Römerstraße 19.

45. Der Partenkirchner Veteranenvereins Ausschuß, um 1902.

Von links nach rechts: 1. Riesch Franz (Beckert Franzl), Fotograf. Pächter der Rodelhütte Gudiberg und Wankhaus; 2. Erhard Andreas (Stoffla Anda), Vereinskassierer, Badgasse 31; 3. Wörndle Ferdinand (Soddla Schuasta), Ludwigstraße 16; 4. Maurer Mathias (Glaser Hiasl), Ludwigstraße 16; 5. Simon Theodor (Schmuilln Theo), Badgasse 23; 6. Baudrexl Johann (Perl Hanne), Ludwigstraße 27, Baumeister, Tambourmajor. Elternhaus Ludwigstraße 18; 7. Eitzenberger Josef (Peatala Seppe), Römerstraße 6. Der Tag der Aufnahme war sein 75. Geburtstag; 8. Kühnhauser F1orian, Schnitzschullehrer, Sonnenbergstraße 8; 9. GröbI Johann (Nap I Hannas), Ballengasse 19; 10. Lindebner Josef (Veitl Seppe), Münchner Straße 14, Maurermeister, geboren 1875.

Eitzenberger J osef, geboren 1827, war Gründungsmitglied. Die Vereinsfahne wurde 1888 gestiftet vom Englischen Mayor Foster Ward, der hier ansässig war. Gestickt wurde die Fahne von seinen vier Töchtern, Mary, Eda, Undine und Gertraud. Der Partenkirchner Veteranenverein wurde 1852 gegründet. (Foto van Bernhard Johannes, Partenkirchen.)

<<  |  <  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek