Kennt Ihr sie noch... die von Homberg

Kennt Ihr sie noch... die von Homberg

Auteur
:   Oskar Breiding
Gemeente
:   Homberg,
Provincie
:   Hessen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-3113-1
Pagina's
:   160
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kennt Ihr sie noch... die von Homberg'

<<  |  <  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  >  |  >>

61. Anna Schmidt, geboren 6 März 1889, gestorben 10. Januar 1977.

Im Weinrestaurant 'Stienen' in Münster erhielt Anna Schmidt ihre Ausbildung.

62. Als Konrad und Anna Schmidt das Hotel 'Stadt Cassel' 1912 übernahmen, waren sie sich darüber einig, daß Treue und Anhänglichkeit ihrer Gäste - wie die Liebe - durch den Magen gehen. Diesem Grundsatz ist Anna Schmidt bis zu ihrem Tode im Jahre 1977 treu geblieben.

Sie kochte für Kaiser Wilhelm Il., den Bischof von Galen und, wie alte Menükarten noch heute berichten, für den adeligen Damenelub in Münster in Westfalen. Über ein halbes Jahrhundert stand Anna Schmidt ununterbrochen am Kochherd. Links im Bild eine Küchengehilfin, Liesel Kaiser geborene Danz aus Jesberg.

63. Heinrich Bachmann (links), Ziegeleibesitzer, Ernst Bachmann (Mitte), Kreisbaumeister und Bernhard Bachmann (rechts), Konditormeister.

Von den von Ernst Bachmann erbauten Häusern nennen wir die Gasanstalt, den ehemaligen evangelischen Kindergarten im Schwenkenweg, die Brauerei und zahlreiche Bauten in Homberg Ziegenhainer Straße - und Umgebung. In den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts berief ihn Landrat Reinhard von Gehren in das Kreisbauamt, dem er als Leiter bis zum 31. Januar 1939 vorstand.

64. Hier wird ein Hornberger Ehepaar für viele aus den Jahren um 1900 vorgestellt. Es ist der Klempner- und Installateurmeister Johannes Breiding mit seiner Ehefrau Anna geborene Wüst. 1913 gründete Johannes Breiding seinen Betrieb im 'Weißen Hof', dem behäbigen Fachwerkbau am Marktplatz.

65. Hornberger Bürger arn 22. Juli 1901 auf dem Inselsberg. Hintere Reihe: Eicke und Hardt.

Zweite Reihe von hinten: Chr. Ulrich, E. Haas und W. Klüppel. Dritte Reihe von hinten: Fr. Faust, Ph. Wiegand und Justus Ulrich. Vorn: Otto Griesel.

<<  |  <  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek