Kiel in alten Ansichten

Kiel in alten Ansichten

Auteur
:   Uwe Bremse
Gemeente
:   Kiel
Provincie
:   Schleswig-Holstein
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6031-5
Pagina's
:   144
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kiel in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

29 Diese alte Ansicht von 1907 bilder die ehemalige Holzbrücke über den Kleinen Kiel ab. Sie führt vom Kütertor der Altstadtinsel zum Lorentzendamm. Die ansteigende Straße am Brückenende hinter dem Lorentzendamm ist die Bergstraße. Die Brücke wurde im Iahre 1887 errichtet und hatte schon eine Beleuchtung. Im Iahre 1909 wurde die Holzbrücke durch eine Betonbrücke ersetzt. Das große, gepflegte Gebäude mit der Fahne an der Bergstraße ist die ehemalige Kaserne.

GruB aus Kiel

Brücke über den kleinen Kiel

30 Der Bliek führt von der Bergstraße über den Kleinen Kiel zur Schutzanlage von Alt Kiel. Im Vordergrund sind noch Teile der Grünanlagen am Lorentzendamm zu erkennen. Hinter dem Kleinen Kiel stehen stattliche Gebäude am ]ensendamm, hinter denen wiederurn die St.-Nikolai-Kirche deutlich zu sehen ist. Vor der Kirche sind Gebäude zu erkennen, die am Standort des ehemaligen Kütertors stehen,

31 An der parkartigenAnlage am Kleinen Kiel steht das Klaus Groth-Denkmal. Groth ist ein bedeutender Dithrnarscher Dichter der niederdeutschen Sprache. Er bekleidet in Kiel eine Professorenstelle. Vor einer Steinwand mit Motiven aus seiner Dichtkunst steht das Standbild dieses auch heute noch beliebten Schriftstellers und Dichters in Schleswig-Holstein.

32 Diese alte Ansicht vom Klaus-Groth-Denkmal in Kiel trägt den Poststempel vom 29. Oktober 1918. Auf einem Sockel steht im schlichten Mantel der niederdeutsche Schriftsteller und Dichter. Hinter der Statue befindet sich eine Natursteinwand mit Motiven aus der Literatur von Klaus Groth. Das Denkmal für Klaus Groth wurde im [ahre

1 9 1 2 von H. Mißfeldt geschaffen.

Klaus Groth-Denkmal

Klei

33 Die Ansichtskarte mit einem Poststempel vom 5. Februar 191 1 gibt diesem Motiv zurecht den Titel 'Neues Rathaus und Stadttheater'. Das Stadttheater (rechts) wurde von 1907 bis 1911 errichtet. Das Rathans mit dem dazugehörigen Turm wurde schon 1905-1907 gebaut. Zwischen beiden Gebäuden ist im Hintergrund derTurm der katholischen Kirche zu sehen.Vor dem Rathans befindet sich der geräumige Rathausplatz. Die Straßenbahnen weisen aus, daß dieser Platz Anschluß an das städtische Straßenbahnnetz hatte.

Kiel - Neues Rathaus und Stadtthcater

34 Auch diese Ansichtskarte gewährt einen 'Blick über den Kleinen Kiel auf das Rathaus, Theater und katholische Kirche'. Man hat den Eindruck, daß sich das Stadttheater und der 103 m hohe Rathausturm zu einer architektonischen Einheit verschmolzen haben. Beide Gebäude wurden im ersten Jahrzehnt dieses jahrhnnderts errichtet. Rechts ist die 1892 errichtete katholische Kirche zu erblicken.

Kiel

Blick über den Kleinen Kiel auf Reiheus. Theater und kath. Kirche

35 Einen Teil des Westufers des Kleinen Kiels mit dem Stadttheater zeigt diese alte Ansicht von Kiel. Hinter der Rathausstraße erkennt man die volle Höhe des Stadttheaters, das nach Plänen von Architekt Billing 1907-1911 errichtet worden ist. Man beachte die Dachgestaltung dieses aufwändigen Gebäudes! Nach rechts schließt sich eine parkartige Fläche all. Dahinter ist Bebauung am 1844 befestigten Lorentzendamm zu sehen. Die Karte trägt auf der Rückseite das Datum vom 9. Dezember 1920.

Am kleinen Kiel mil Sladl1heater

Kiel

36 In der Rathausstraße (damals GasstraBe) am Kleinen Kiel steht das Stadttheater, das heute Opernhaus heißt. Über eine vorplarzartige Zufahrt mit Beleuchtung an einem Kandelaber erreicht man das Stadttheater mit dem Krüppelwalmdach. Das Gebäude zeigt einen streng symmetrischen Aufbau, der sowohl am Dach als auch an der Fenstergestaltung zu erkennen ist. Sehr dekorativ wirken die Backsteinorna mentik, die großzügigen Fenster, die Balkons, Türmchen und das Rustikal-Portal.

37 Sowohl das rechts im Bild erkennbare Stadttheater als auch das Rathans mit dem 103 m hohen Rathausturm sind auf dieser alten Ansicht zu erkennen. Vor dem Rathans weitet sich der großzügig angelegte neue Rathausmarkt. Vom Rathausturm genießt man bei gutem Wetter eine herrliche Aussicht über die Stadt Kiel. Der Kirchturm in der Bildmitte gehört zur 1892 in der Gasstraße (heute Rathausstraße) errichteten katholischen Kirche.

38 Am I. September 1916 wurde diese Ansichtskarte mit dem neuen Rathans in der Straße Fleethörn abgebildet. Das Theater war gerade fünf jahre alt. Die Straße verläuft direkt vor dem Rathaus von links nach rechts. Davor öffnet sich der Rathausmarkt zum Betrachter, während im Vordergrund die Rathausstraße verläuft. Dieser bedeutende Platz ist verkehrsmäßig sehr frequentiert, so daß hier auch eine Straßenbahn verkehrt. Rechts erkerint man den Turm der katholischen Kirche und die zum Rathausplatz gewandte Fassade des Stadttheaters. In der Mitte des Platzes befindet sich der 191 2 von Adolf Brütt geschaffene Schwertträgerbrunnen.

KIEL Rathaus

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2017 Uitgeverij Europese Bibliotheek