Kitzingen am Main in alten Ansichten Band 2

Kitzingen am Main in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Dr. Helga Walter
Gemeente
:   Kitzingen am Main
Provincie
:   Bayern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4854-2
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Kitzingen am Main in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

69. Dies ist das stimmungsvollste Foto, das wir vor unserem Fluß und seiner Alten Brücke haben. Die im Wasser stehende Pappel zeigt wohl ein Hochwasser an.

Hochwasser in KITZINGE -ETWA5HAU5EN 6. u. 7. Februar 1909

70. Das verheerende Hochwasser im Jahre 1909 veranlaßte den Kitzinger Verlag C. Schmitt zu einer Reihe von Aufnahmen. Diese hier zeigt die Balthasar-NeumannStraße in Etwashausen. Im Hintergrund dominiert der Renaissancegiebel des ehemaligen Gasthauses 'Zur Krone'.

71. Friedlich, ja romantisch sah sie einst aus, die Mainberuheimer Straße, heute eine der meistbefahrenen Durchgangsstraßen der Stadt. Der Bliek fällt auf das schöne Lang's Haus mit dem Renaissancegiebel und der breiten Hofeinfahrt.

72. Ein beliebtes Ausflugsziel der Kitzinger Bevölkerung war der Albertshöfer Wald, das Tännig. Am Waldessaum steht noch heute die 'Waldesruh' , eine gern besuchte Gaststätte mit schönem Garten. Das Schild links am Zugang zum Wald ist eine Warnung des Stadtmagistrats: Das Fahren, Reiten u. Viehtreiben auf allen Wegen im Stadtpark ist bei Strafe verboten.

73. Sportbegeistert waren die Kitzinger seit eh und je. Das beweist nicht zuletzt das lebhafte Foto eines Sommertages am Main im Reifenscheid's Bad in Etwashausen. Am naturbelassenen Ufer standen die Badekabinen. Zwischen Schilf und Wasserpflanzen frönten die Gäste ihrem Turn - siehe die Reckstange im Wasser! - und Badespaß.

74. Ein frequentiertes Ausflugsziel war für die Kitzinger auch der ehemalige Reubelshof, auf dessen Terrain der Flugplatz entstand. Unser Foto ist beschriftet als 'Ökonomiegebäude und Mühle'.

75. Eines der seltenen Fotos im Stadtarchiv, das zumindest eine exakte Datierung besitzt: '8. September 1917.' Die weitere Beschriftung indes ist recht dürftig: 'Flugplatz Kitzingen. '

76. Mit der vertrauten Stadtsilhouette auf einer Postkarte zum 19. Bayerischen Kanalvereinstag 1909 beschließen wir unseren Spaziergang durch das alte Kitzingen. Er war die 19. Hauptversammlung des 'Vereins zur Hebung der Fluß- und Kanalschiffahrt in Bayern'. Sie fand vom 5. bis 7. Juni in Kitzingen statt und war Anlaß zu großen Festlichkeiten, da Prinz Ludwig von Bayern präsidierte: Feierlicher Empfang am Bahnhof, Begrüßungsabend im Fränk. Hof, Festmahl im Kolosseum, Auffahrt des Rudersvereins und Fischerstechen, Illumination und Feuerwerk ...

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek