Ladbergen in alten Ansichten Band 2

Ladbergen in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Heinz Stork
Gemeente
:   Ladbergen
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5691-2
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Ladbergen in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

7. Die Schüler der Dorfschule 1910, vor der Lehrerwohnung (Küsterei), jetzt Bücherei. Rechts die drei Lehrkräfte: Frau Prigge, Hauptlehrer Adolf Hilgemann und wahrscheinlich Lehrer Möhring. Von den bekannten Schülern sind mit ziemlicher Sicherheit: 1. Paula Hilgemann, 2. Emilie Schulte, 3. Anna Korte, 4. Rika Stork, 5. Emma Korte und 6. Fina Hilgemann.

8. üben aus der Lehrerwohnung wurden diese Schüler der Dorfschule 1928 fotografiert. Die Lehrer im Hintergrund sind links Artur Trabandt und rechts Fräulein Pfillips. Mit dem X vorn in der Mitte ist Heinrich Stork , damals Saerbecker Straße, gekennzeichnet. Das Foto wurde von Heinrich Sterk, Waldseestraße, zur Verfügung gestellt.

9. Die Schule Hölter I, Jungen. Das Foto zeigt die Jungen der Schule Hölter I mit ihrern Lehrer Gerhard Wilhelm Steinigeweg um 1905. In der oberen Reihe , sechster von links, ist Karl Grotholtmann. Das Foto wurde von der Familie Grotholtmann zur Verfügung gestellt.

10. Die Schule Hölter II, Mädchen. Einweihung und Unterrichtsbeginn war am 1. Mai 1894. Erster Lehrer war Eduard Neuland. Zweiter Lehrer war ab 1907 Heinrich Möhring, er ist 1917 an der Westfront gefallen. Folgende Personen sind bekannt, erste Reihe, von links: Anna Hukriede. Zweite Reihe, von links: Lehrer Eduard Neuland, 2. Rika Hilgemann und 10. Bernhardine Feldwisch. Dritte Reihe, von links: 8. Wilhelmine Feldwisch. Vierte Reihe, von links: 4. Emma Fiegenbaum (helle Schürze). Das Foto wurde von Heinz Fiegenbaum zur Verfügung gestellt.

11. Um etwa 1908 gratulieren diese Mädchen der Dorfschule ihrer Lehrerin Fräulein Prigge zum Geburtstag. Alle gingen in Holzschuhen zur Schule. Oben in der Mitte, mit Blumenstrauß, ist Anna König aus dem Dorf.

12. Overbecker Kindergartengruppe 1942, die in der Gaststätte Hagen einen Gruppenraum hatte. Hier mit Meta Rickermann als Leiterin.

13. Das alte Haus Budderneier um 1900. Links bis an die Dorfstraße steht die baufällige 'Müegen Schoppen', die um 1908 ein durstiger Dorfbewohner für eine Flasche Korn angezündet hat. Das jetzige Kaufhaus Buddemeier wurde von 1900 bis 1906 erbaut. Die dickste Linde vor dem alten Haus steht heute neben dem Haupteingang.

14. Buntes Treiben herrschte am 31. August 1907 im Dorf als der Kaiser auf dem Weg nach Tecklenburg durch Ladbergen fuhr. In Tecklenburg wurde die zweihundertjährige Zugehörigkeit des Kreises zu Preußen gefeiert. Links im Bild das Haus Schulte-Tasserneier, Mirte Oeljeklaus, rechts Buddemeier. Die Dorfstraße hatte zu diesem Anlaß von Nagels- Wiethölter bis Schulte-Freckling eine neue Pflasterung erhalten.

15. Bliek vom Kirchturm. Der alte Ladberger Dorfkern um 1920. Jetzt ist nur noch das Haus Buddemeier vorhanden.

16. Bliek in die Dorfstraße. Links die Buchhandlung Oelrich, rechts das Haus Kemper-Kuck. Im Hintergrund das Farbenhaus und Buchhandlung Stapel.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek