Langelsheim in alten Ansichten

Langelsheim in alten Ansichten

Auteur
:   Albert Aschermann
Gemeente
:   Langelsheim
Provincie
:   Niedersachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-2025-8
Pagina's
:   120
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Langelsheim in alten Ansichten'

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

49. Der Männer-Turn-Verein konnte 1922 sein 50jähriges Bestehen feiern, Hier sehen wir verschiedene Ausschnitte aus dem Festumzug auf der Harzstraße.

so. Es war sicherlich 1922 für den Ort etwas Besonderes, daß in dem Festumzug des Männer-Turn-Vereins die Honoratioren im Auto fahren konnten.

51. Das 'Deutsche Rote Kreuz' Langelsheirn nannte sich anfangs 'Freiwillige Sanitätskolonne'. 1923 erbaute sie sich selbst ihr Kolonnenhaus in der August-Grotehenne-Straße, Im Jahre 1930 konnte sie ihr erstes Sanitätsauto erwerben.

52. Die 'Freiwillige Sanitätskolonne' führt gemeinsam mit der 'Freiwilligen Feuerwehr' eine Übung im Gelände der Marienhütte durch, heute Dr. Hans Heubach & Co. Links im Bild das Bahnhofsgebäude.

53. Die 'Freiwillige Sanitätskolonne' und die 'Freiwillige Feuerwehr' üben zusammen vor der Marienhütte. Rechts im Bild steht ein Junge mit einer Schülermütze. Es ist derheutige Leiter des 'Deutschen Roten Kreuzes' Langelsheims, Dr. med. Wolfgang Schumrick, Vor ihm steht sein Vater, damals Direktor der Marienhütte (1929).

54. Die 'Freiwillige Sanitätskolonne' macht mitten im Winter eine Übung am Sangenberg. Der damalige Leiter war DI. med. Straus, in der letzten Reihe dritter von links. (Um 1925.)

55. Die Freiwillige Feuerwehr führt hier an der Innerste eine Amtsverbands-Übung durch (I 928).

56. In einem Festumzug der Gesangvereine sehen wir hier in der Bahnhofstraße den Männergesangverein 'Concordia'.

57. Der älteste Gesangverein des Ortes: der Männergesangverein von 1847. In der zweiten Reihe sechster von rechts ist der Dirigent Lehrer Schwier (1927). Die Aufnahme erfolgte vor dem Schützenhaus.

58. Der 'Freundschafts-Club' war eine Laienspielgruppe, die in dem 'Conzert- und Theater-Saal' August Kruse mit ihrem Spiel viele erfreut hat. In der zweiten Reihe von rechts steht die vielen noch bekannte 'Tante Schnepel'. Der Gasthof August Kruse heißt heute 'Zur Quelle'.

<<  |  <  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek