Lengerich in alten Ansichten Band 3

Lengerich in alten Ansichten Band 3

Auteur
:   Günter Teckemeier
Gemeente
:   Lengerich
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5338-6
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Lengerich in alten Ansichten Band 3'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

9. Hier ist das Bardelmeyersche Vorderhaus zu sehen. Der Bäcker und Krämer Wilhelm Bardelmeier führte hier seit 1895 einen Kramladen. Seine Spezialitäten waren Kaffee und Holländer Käse. Das Lebensmittelgeschäft wurde bis 1963 von einer Verwandten geführt.

10. In einem Anbau des Hauses Münsterstraße 1 befand sich nach dem Zweiten Weltkrieg ein Konfektionsgeschäft (Reuter & Becker). 1964 wurde das gesamte Anwesen abgerissen und damit die verkehrsgefährdende Enge am Eingang zur Münsterstraße beseitigt.

11. Die Straßennamen in Lengerich besitzen teilweise eine jahrhundertelange Tradition. Der erste Straßenname tauchte 1669 auf, es war die Münsterstraße. Zu dieser Zeit wurde in den Kirchenbüchern diese Straße häufiger genannt. Nicht ganz so häufig kam die Bergstraße vor. Unser Bild zeigt die 'alte Münsterstraße' von Süden kommend.

Fahrr8der

der besten Marken

~

WfJX'~ 010

~~~~,

Brennabor Görickes "Westfalen "

N eckarsulmer "PfeU" Stöwers "Greir'

Bervorragead in Arbeit nnd Material. Weitgehendste Garanti.

Koulanteste Zahlungsb&dingllDgen.

Lager in Näb ??? ~b"" auG ?? Tu ?? alle···Zeatru.. ????

Jul. 'Werremeier, Jltulaterstrasse 125.

wie:

12. Auf der heutigen Raiffeisenstraße zwischen der Spar- und Darlehnskasse und dem Weinballon stand früher das Haus Münsterstraße 3. Besitzer waren Stapenhorst, Finkener, Werremeyer und Stöter. Dort wohnten Kornhändler und Kaufleute die Fleischwaren, Kurzwaren, aber auch Fahrräder verkauften. Zuletzt wurde hier eine Fetthülsenfabrikation betrieben, bzw. wurden Papier- und Plastikprodukte hergestellt.

13. Am Eingang der Ringeler Straße stand bis zum Jahre 1976 die Gastwirtschaft Schürmann/Menke. Viele Bürger und Vereine können sich sicher noch daran erinnern, hier ein Fest gefeiert zu haben, da sich hier mehrere Veranstaltungsräume und ein großer Festsaal befanden. Im Zuge des Ausbaues der Kreuzung Münster-, Ringeler- und Schillerstraße wurde dieses Gebäude im Mai 1976 abgebrochen.

14. Eine Aussicht, die es heute nicht mehr gibt, stellt dieses Bild dar. Aufgenommen aus dem Haus Calderneyer-Vogt, früher Rathausplatz 6, ist der Springbrunnen in seiner alten Form noch zu erkennen. Die Stadt Lengerich kaufte das Anwesen 1958, brachte die Städtische Bücherei dort vorübergehend unter und ließ das Haus 1961 abbrechen, weil die Stadtsparkasse einen großzügigen Umbau vornahm.

15. Vorweihnachtliche Stimmung an der Verkehrsinsel. An dieser Stelle wurde bei Erdarbeiten 1979 der alte Lengericher Margarethenbrunnen entdeckt. Sein Wasser galt früher als heilkräftig und lockteFremde von weit her an.

16. Im Jahre 1950 stimmte der Rat der Stadt der Einrichtung eines Reisebüros zu. Das erste Büro wurde am Rathausplatz 12 eingerichtet. Das Haus gehörte der Stadt Lengerich und wurde 1962 abgebrochen weil es den Verkehr behinderte. Das Bild entstand 1952 während des Bürgerschützenfestes. Deutlich zu sehen ist auch die ehemalige Verkehrsinsel.

II ??

I

-

17. Dieses vielseitig genutzte Fachwerkhaus stand bis 1931 am Rathausplatz. Nur wenige können sich noch daran erinnern , daß hier ein Küster oder ein Lehrer wohnte. Die Lateinschule war dort mal untergebracht , später die Töchterschule. 1931 errichtete die Stadtsparkasse hier einen Neubau. 1955 wurde umgebaut und im Jahre 1992 soll ein weiterer Urn- und Neubau fertiggestellt werden.

18. Die alten Eichen am Rathausplatz werden gefällt. Beim Urnbau der Stadtsparkasse und der Neugestaltung des Rathausplatzes mußten die letzten Zeugen der ehemaligen 'Thingstätte' entfernt werden. Lange Zeit führte dieser Platz die offizielle Bezeichnung 'Up 'n Tigge' .

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek