Mansfeld in alten Ansichten

Mansfeld in alten Ansichten

Auteur
:   Helmut Baumgarten
Gemeente
:   Mansfeld
Provincie
:   Sachsen-Anhalt
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-5997-5
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Mansfeld in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

S9 Eine Totalansicht von Mansfeld. Das Bild stammt wahrscheinlich vom [ahre 1903.

60 Diese Reproduktion eines alten Gemäldes stellt Mansfeld um das [ahr 1860

vor.

61 Im Iahre 1921 gab es einen Streik der Mansfelder Bergarbeiter. Mit Hilfe von der Armee (rnit aufgebauten Maschinengewehren) wurde versucht den Streik niederzuschlagen. Die Aufnahme wurde gemacht im FreiesLeben-Schacht, von wo aus der große Streik begann.

62 Beim großen Mansfelder Bergarbeiterstreik gab es im Gartenlokal von der ehemaligen Gaststätte 'Zum Schloß Mansfeld' eine Küche der Internationalen Arbeiterhilfe die die Kinder von Arbeitslosen mit einem warmen Mittagessen versorgte.

63 Mansfelder Bergarbeiterstreik 1921. Das Bild oben zeigt die Sarnmelgruppe der Internationalen Arbeiterhilfe Leimbach. Die Plakate auf dem unteren Bild besagen 'hinein in die Internationale Arbeiterhilfe'.

64 Mansfelder Bergarbeiterstreik 1921. Diese 'Streikpostkarte' zeigt den FreiesLeben-Schacht, von wo aus der große Streik der Bergarbeiter im Mansfelderland begann.

Alle Rader stehen sM,

Wenn des Bergmanns starker Arm nicht will.

65 Mansfeld und das ehemalige Leimbaeh, jetzt ein Stadtreil von der Stadt Mansfeld, waren 16. Jahrhundert schon fast übersäht mit Bergwerken und innerhalb des alten Wohngebietes mit Verarbeitungshütten. Das Bild von 1907 zeigt die ehemalige Eckhardt-Hütte.

66 Die Eckhardt-Hütte war 1899 an der Vatteröder Straße in Leimbach entstanden.

67 Noch ein Bild von der Eckhardt-Hütte in Leirnbach, von einer anderen Seite aus aufgenommen.

68 Das alte Wappen von Leirnbach am ersten Rathans. mit zugleich Brauhaus und Schänke. Das Wappen war aus Stein gearbeitet und zeigte die heiligen Petrus und Paulus. In der Mitte das fürstlich-gräfliche Wappen der Grafen van Mansfeld.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Algemene voorwaarden | Algemene verkoopvoorwaarden | © 2009 - 2022 Uitgeverij Europese Bibliotheek