Markt Isen in alten Ansichten

Markt Isen in alten Ansichten

Auteur
:   Rupert Fruth
Gemeente
:   Markt Isen
Provincie
:   Bayern
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4652-4
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Markt Isen in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

21. Die Lokalbahn vor dem Isener Bahnhof in voller Aufmachung um 1910.

22. Der Zug, der von Thann-Matzbach nach Isen und dann weiter nach Haag fuhr, war allein schon ein Idyll. Er war ein rußiges schwarzes Boeker! das immer außer Atem war und hinter sich zwei oder drei alte Vizinalbahnwägen herzog. Aus dem Zugfenster sah man Äcker, Wiesen, Kirchtürme und Bauernhöfe und bei jedem Bahnübergang stieß die Lokomotive einen schrillen Pfiff aus. Das Zugfahren war einem dabei ein solches Ereignis, daß man bald links, bald rechts den Kopf zum Fenster hinausstreckte und schaute und schaute. Doch auf einmal sah man, ganz im Grünen, den Markt Isen, vor allem aber das Zenomünster mit seinem blockigen Turm und der Zielbahnhof Isen war erreicht. Die Motorisierung der Bevölkerung und der Ausbau des Straßennetzes bewirkten ein starkes Nachlassen des Personenverkehrs auf dieser Nebenstrecke und so wurde der Personenzug am 29. September 1968, 68 Jahre nach der Eröffnung der Bahn, eingestellt. (Postkarte von 1911.)

Bahnlinie Thann - Matzbach -Isen - Haag (lUS der Vogelschau.

23. Die Wagnerei Rosenhuber hat, bis weit über die Isener Grenzen hinaus, durch hervorragende Handwerksarbeit seine Erzeugnisse verkauft. Auf dem Bild sieht man den Wagnermeister Rosenhubermit einem seiner Gesellen vor einem neuerstellten Landauer Kutschenwagen um 1920.

24. Isener Handwerksgesellen zur Erinnerung an ihre Gesellenprüfung 1922.

25. An der früheren Schulstraße war die Bäckerei Franz Xaver Hofreiter. Sein Vorgänger war der Bäcker Franz Weinzierl und heute steht am selben Platz die Bäckerei Steigerle.

(Foto 1909.)

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek