Mendig in alten Ansichten Band 2

Mendig in alten Ansichten Band 2

Auteur
:   Otmar Schneider
Gemeente
:   Mendig
Provincie
:   Rheinland-Pfalz
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-0147-9
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Mendig in alten Ansichten Band 2'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

? ??

29. Fallschirmabsprünge ...

30 .... musikalische Unterhaltung durch die Dudelsack-Pipers, British-Arrny of the Rhine.

31. Die Big Band der Bundeswehr unter Günter Noris.

32. Die Flugplatzrennen. An die Flugplatzrennen in den Jahren 1969-1971 erinnert man sich gerne. Der ADAC führte sie durch mit viel sportlichem Erfolg. Die Rennen fanden großen Anklang, so die Motorradrennen mit dem einheimischen Fahrer Jürgen Rothbrust - Gewinner des OMK-Junioren Pokals 1970 ~ und späterer Deutscher Meister.

33. Rennen der Formel V mit so bekannten Fahrern wie Stommelen, Hans Stuck junior und Willi Hansen.

34. In Erinnerung rufen und Eindrücke festhalten sollen Bilder aus früheren Jahren. Die Niederstraße in den dreißiger Jahren mit Pflasterdecke und überwiegend Basaltlavabauten. Das Straßenbild führte immer wieder zu unterschiedlichen Eindrücken: Von solide und dauerhaft bis hin zu eintönig , trist, bedrückend. Der Rundbogen wurde inzwischen entfernt.

35. Das frühere Wohnhaus Falk, Kirchstraße, mit überbauter Hofeinfahrt ist in den fünfziger Jahren abgerissen worden.

36. Das Haus Peter Bous, Geisacker, heute Freiherr-vorn-Stein-Straße, vor seinem Abbruch. In dem Gebäude hatte Bous das erste Fischgeschäft der Stadt eingerichtet.

37. Der frühere Brunnen am Geisacker. Er wurde bei Anlegung der Freiherr-vom-SteinStraße beseitigt. Er war einer von vielen Brunnen, die die Wasserversorgung sicherten, bevor eine zentrale Wasserversorgung eingerichtet war.

38. Brunnenpfad an der Einmündung zur Brunnenstraße vor Abbruch des Hauses Brohl. Zu erkennen ist die alte Bebauung um einen Innenhof, typisch für den alten Stadtkern. Die Innenhöfe ermöglichten der Nachbarschaft besseren Schutz bei Gefahr und gegenseitige Hilfe.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek