Nauen in alten Ansichten

Nauen in alten Ansichten

Auteur
:   Dieter Kristke
Gemeente
:   Nauen
Provincie
:   Brandenburg
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6048-3
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Nauen in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

49 Im Iahre 1890 wird die Dammstraße in die allgemeine Bebauung aufgenommen. Damit wächst die Stadt in Richtung Bahnhof. Die Scheunen, Schober und Gärten verschwinden.

Nauen

Totalansicht

50 Das HotelSchweizerhaus' war ein beliebterTreffpunkt der Kegelbrüder. Aber auch im Garten konnte man in den Sommermonaten den Kaffeekonzerten lauschen oder es gabTanzveranstaltungen unter den Lindenbaum.

51 Nach dem Chausseebau Berlin-Hamburg wurde nun auch die Bahnlinie in gleicher Richtung verlegt. Die Einweihung der Strecke wurde am 25. Oktober 1846 vorgenommen. Damit war Nauen auch per Schiene an das Land angeschlossen. Die Bahnlinie, als Aktiengesellschaft betrieben, ging am 1. April 1885 in das Eigentum der Königlichen Eisenbahndirektion in Hamburg-Altona über.

S I a a I sb ahn hof.

52 Schon 1891 wurde Nauen in den Berliner vcrortverkehr einbezogen. Maßgeblichen Anteil harten daran der Amtsgerichtsrat Schultze und der Ratsherr und Zigarrenfabrikant Ringewaldt. Eine normale Fahrt bis Berlin kostete acht Silbergroschen.

,:
~
;:
Z
.. :
"
::;;:
u
~
?...
ë
'"01
"
~
~
-ê ~L
"
;> '. Gruss aus Nauen.

Bahnhof.

53 Im jahre 1893 wurde die erste Kleinbalm in Betrieb genommen. Sie führte von Nauen nach Ketzin. Für dieses Unternehmen war die Aktiengesellschaft 'Osthavelländisehe Kreisbahneri' mit Sitz in Nauen gegründet worden. 1904 folgten die Strecken Nauen- Velten und NauenWildpark -Potsdam.

54 Der Bahnhofwurde Umschlagplatz für alle Güter die die Stadt und der Verwaltungsbereich des Kreises Osthavelland benötigten. Damit enthelen die kleinen teuren Transporte mit pferd und Wagen. Es ging schneller, besser und billiger.

55 Durch die Ausbreitung der Stadt konnte auch der Schießstand des Schiltzenvereins nicht rnehr genutzt werden. Am 9. Juni 1908 wurde der Grundstein für ein neues Domizil gelegt. Das Schützenhaus mit den dazu gehörenden Schießanlagen wurde nach kurzer Bauzeit am 1 8. Juni 1909 im Beisein von sechzehn auswärtigen Schûtzengilden eingeweiht. Die Ersterwälmung der Nauener Schützengilde geht auf das [ahr 1704 zurück.

Schûtzenhaus Nauen,

56 Der Weg in Richtung Wald und Weinberg führte an den 'Strandgarten' vorbei. Um 1860 schufBlume(sen) am Kanal ein Wirtschaftsunternehmen mit drei Funktionen:

Ein Gasthaus, eine Landwirtschaft und eine Kalkbrennerei. Er ließ auch die erste Badeanstalt bauen, ein Badeloch von 10m Länge und 4 m Breite. Hier gab es im Sommer Konzert- und Tanzabende. Es war auch ein beliebter Treffpunkt des Nauener Paddelclubs und anderer Wassersportvereine.

57 Die ersten Großversuche der Funktelegrafie begannen in den jahren ab 1906 in Nauen. Schon acht jahre später wurden zwei Sender mit einer Kapazität von je 100 Kilowatt installiert. Durch Verbesserung der teelmisehen Anlagen wurde ab 191 7 ein regelmäßiger Presse- und Nachrichtendienst mit China, Indien und Neuseeland aufgenommen.

Lelefun~en-6ross - Station Nauen.

58 Am 30.Märzdes Iahres 1912 fegte durch das N auener Luch ein Wirbelsturm. Der 200 Meter hohe Mast der Funkstation wurde vom Sturm erfaßt und in sekundenschnelle umgeworfen. Kurz zuvor hatten die Angestellten ein mächtiges Zerren an den Verankerungsseilen bemerkt. Beim Einsturz kamen keine Mitarbeiter zu Schaden.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek