Niederwürschnitz in alten Ansichten

Niederwürschnitz in alten Ansichten

Auteur
:   Walter Wolff und Kurt Schnerrer
Gemeente
:   Niederwürschnitz
Provincie
:   Sachsen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-6322-4
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Niederwürschnitz in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

39 Die Auenlandschaft im niederen Ortsteil. Die 'Wûrschnitz' fließt längs der Chemnitzer Straße nach den Steegenwiesen.

40 Lehrerkollegium im [ahr 1921 . Bildmitte am Tisch Direktor Hermann Magirius,

links Johannes Speck, der Verfasser des Wärschnitz-Liedes.

41 Lehrerkollegium im [ahre 1938 mit Rektor Walt er Hunger. Die Anzahl der Lehrkräfte hat sich dem [ahr 192 1 gegenüber kaum verändert.

42 Die erste 1796 erbaute Schule an der Chemnitzer Straße. Dahinter die zweite Schule von 1859, sie wurde 1964 abgebrochen.

43 Das frühere Gemeindeamt und heutige Rathaus wurde 1874 als dritte Schule erbaut.

44 Das Pionierensemble Niederwürschnitz mit Musikund Volkstanzgruppe 1955 vor der Schule in Nieder-

würschnitz. Im Kreisausscheid 1954 als Sieger hervorgegangen, errang das Ensemble am 1 7. August 1955

in Dresden den überragenden Sieg im Republickausscheid.

45 Im Iahre 1955 wurde erstmals im Kreis Stollberg und damit auch in Niederwürschnitz eine Jugendweihe

durchgeführt. Die Teilnehmer 1959 vor dem Kulturhaus der MTS mit ihremJugendstun-

denleiter Herrn Lehrer Kaden im Bild links.

46 Der Weihnachtsbergverein von Niederwürschnitz wurde am 9. März 1892 gegründet. Die Gründer waren die Herren Moritz Martini, Max Fritzsche, Max Hauck, Karl Lorenz und Karl Pollmer. Hier die Vereinsmitglieder im [ahr 1895 nach einer Ausstellung im Sächsischen Hof

47 Teilbild des alten 1892 geschaffenen orientalischen Weihnachtsberges, der auf

43 m ' Fläche die Städte Jerusalem und Bethlehem nebst 395 geschnitzten Figuren zeigte, davon 290 beweglich. Der 1 OOjährige Berg wurde 1992 wieder umfassend restauriert, die Mechanik in Gang gesetzt und farblich meisterhaft gestaltet. Nach tausenden Stunden konnten die Wiedererbauer des neu gegründeten Weihnachtsbergvereins 1993 den Berg der Öffentlichkeit im Vereinsheim wieder vorstellen.

48 Vertretung des Turnvereins für das 12. Deutsche Turnfest in Leipzig im [ahre 1913. Stehend in der Mitte Bürgermeister Emil Schönherr.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2019 Uitgeverij Europese Bibliotheek