Nordstrand in alten Ansichten

Nordstrand in alten Ansichten

Auteur
:   H.W. Erichsen
Gemeente
:   Nordstrand
Provincie
:   Schleswig-Holstein
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4585-5
Pagina's
:   80
Prijs
:   EUR 16.95 Incl BTW *

Levertijd: 2-3 weken (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Nordstrand in alten Ansichten'

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

6. Dieser alte Schafstall aus Gretsoden, Schilf und Lehm gebaut, stand bis Ende des 19. Jahrhunderts am Hamburgerdeich aufNordstrand. Es war eine Notunterkunft nach der Sturmflut von 1825, wo totales Landunter war.

7. Die alte Schmiede des Schmiedemeisters Johann Asmussen auf dem Süden. Angebaut war eine Stellmacherei, sie wurde von dem Meister Rudolf sorgenfrei geführt. Der hochbetagte Meister bedauert es sehr, das nun alles abgerissen wurde.

8. In den Eiswinter 1928-29 war Nordstrand vom 6. Dezember bis in den März vom Eis eingeschlossen. Arztneimittel und Feuerung wurden knapp. Jetzt mußten nach altem Brauch die Bauern mit Gespann und der Arbeiter mit Pickhacke und Eisschaufel, um den Eisweg zu räumen, in täglichen Einsatz die begehrte Waren über den Eisweg von Husum holen. Die erste Fahrt war am 29. Februar 1929.

9. Der kleine Sielhafen am Norden, noch zur Zeit der Segelschiffahrt. Es sind die Segler der Gebrüder Jürs, Kapitän Hahn von Pelwurm, und ein Einmast-Halligboot von Langeness. Der Anlegeplatz wurde weiter westlich nach Struklahnungshörn verlegt.

10. Der Besitzer der Ziegelei auf Nordstrand Heinrich Tiehsen mit seinem ältesten Mitarbeiter Kar! Johannsen. Für seine langjährige treue Mitarbeit im Werk, wurde Johannsen von Landrat Borzikofsky an seinem achtzigsten Geburtstag mit dem Verdienstkreuz ausgezeichnet.

<<  |  <  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2020 Uitgeverij Europese Bibliotheek