Warning: mysql_connect(): Headers and client library minor version mismatch. Headers:50156 Library:50527 in /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/database.req.php on line 15

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/database.req.php:15) in /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/require.req.php on line 2

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/database.req.php:15) in /home/0003/sites/s245/europese-bibliotheek.nl/web/require/require.req.php on line 2
Uitgeverij Europese Bibliotheek | Oberhausen in alten Ansichten | boeken | alfabetisch-overzicht
Oberhausen in alten Ansichten

Oberhausen in alten Ansichten

Auteur
:   Marita Arntz
Gemeente
:   Oberhausen
Provincie
:   Nordrhein-Westfalen
Land
:   Deutschland
ISBN13
:   978-90-288-4729-3
Pagina's
:   144
Prijs
:   EUR 19.95 Incl BTW *

Levertijd: 2 - 3 werkdagen (onder voorbehoud). Het getoonde omslag kan afwijken.

   


Fragmenten uit het boek 'Oberhausen in alten Ansichten'

<<  |  <  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  >  |  >>

57. Haus Union, erbaut als Vereinshaus der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien, wurde im Jahre 1912 seiner Bestimmung übergeben. Durch das Straßenportal gelangte man in das geräumige Foyer, das durch mehrere Verbindungstüren von dem für die damaligen Verhältnisse recht großen Saal getrennt war. Nicht nur die Pfarrgemeinde, auch andere Verbände nutzten die Räumlichkeiten für Veranstaltungen. 1927 wurde in dem Gebäude eine Orgel mit 61 Registern errichtet, so daß auch große musikalische Werke aufgeführt werden konnten. Durch einen Bombenangriff im Jahre 1943 wurde die 'Union' teilweise zerstört, der große Festsaal wurde nicht wieder errichtet.

'.'

Oberhausen

Kath. Rrankenenstatt mit Marienklrche

58. Das katholische St.-Josef-Hospital, das Krankenhaus 'Auf dem Berg' wurde am 17. August 1884 durch den Initiator und Gründer Pastor Schmittman feierlich eröffnet. Die Pflege der Kranken oblag in den Händen der Ordensschwestern der' Armen Dienstmägde Jesu Christi' aus Dernbach. Noch heute versieht dieser Orden neben anderen Helfern ihren Dienst. Die Aufnahme aus dem Jahre 1918 zeigt die von den Türmen der Marienkirche überragende Rückfront des Hospitals. Umgeben von einer Gartenanlage befindet sich im Vordergrund das Isolierhaus. Im Laufe der Zeit wurden an das vorhandene Hauptgebäude Anbauten angefügt.

i OBERHAUSEN !;:

Müllteim ??? Strasse

59. Die Aufnahme zeigt ein Gebäude aus dem Jahre 1871 mit der im Jahre 1892 eröffneten Berg-Apotheke an der Mülheimer Straße. Die Bezeichnung Berg-Apotheke erhielt sie, weil sie 'Auf dem Berg' stand. Das Haus mit der Apotheke hat die Jahre überlebt, lediglich die Außenfassade hat sich seit jener Zeit verändert. Die Apotheke befindet sich noch heute in Familienbesitz.

KUl'!$t'f'eriai Ricba J "i.:k)1 Ocerhaussl'l ~52.

60. Das St.-Johannes-Arbeiterheim, ein Haus auf der heutigen Schenkendorfstraße, beherbergte nach seiner Fertigstellung alleinstehende Männer, die in der näheren Umgebung Arbeit fanden. Unter der Leitung von Patres verfügte der Backsteinkasten über eine eigene Kapelle, sowie Bäckerei und Fleischerei. Im Ersten Weltkrieg war hier ein Lazarett untergebracht. In der Zeit von 1939 bis zur Währungsreform befand sich hier das Ernährungs- und Wirtschaftsamt der Stadt Oberhausen. Später diente dieses Haus als Obdachlosenunterkunft bis zum Abriß. Im Volksmund auch als 'Bullenkloster' bekannt.

61. In dieser Gaststätte 'Jägerkrug' ging es einst, so wird erzählt, 'gut bürgerlich' zu. Dieses Haus stand an der Mülheimer Straße, Eindmündung Annabergstraße. Durch den Bombenkrieg wurde 1943 diese Örtlichkeit total zerstört. Beide Wirtsleute kamen dabei ums Leben, Heute steht hier an dieser Stelle das Schwesternwohnheim des St.-Josef-Hospitals Oberhausen.

MOlheimerstraBe.

62. Ruhig und gemütlich ging es im Jahre 1906 noch auf der Mülheimer Straße zu, Kein Automobil weit und breit. Eine solche Aufnahme wäre heute nicht mehr möglich. Dieses Teilstück der Mülheimer Straße wurde etwa in Höhe der heutigen Ebertstraße aufgenommen. Das Haus rechts im Bild zeigt die Villa Winterberg.

Oberhau en

63. Als der Fotograf Anno 1902 zur Kamera griff um die Nordstraße, die heutige Schenkendorfstraße, im Bild festzuhalten, wurde er von einigen Neugierigen dabei beobachtet. Man erkennt auch deutlich, daß die Straße noch nicht gepflastert und der Bürgersteig noch nicht angelegt war. Die Herren rechts im Vordergrund stehen vor der Mauer des Marienfriedhofes und der alten Friedhofskapelle.

OBERHAUSEN (Rhld.) - Beaumontstraße

64. Eine kleine Menschengruppe nimmt Aufstellung vor demFotografen. Kein Auto stört diesen Vorgang im Jahre 1905. Aufgenommen auf der Beaumontstraße, der heutigen Annabergstraße. Das Pferdefuhrwerk 'parkt' vor der ehemaligen Gaststätte Concordia.

65. Diese Aufnahme aus dem Jahre 1930 zeigt den Straßenverkehr im Bereich der Mülheimer Straße und Schwartzstraße. Verkehrsregelnde Einrichtungen waren jedoch noch nicht nötig, um die Mü1heimer Straße, zwecks Einkehr in die gegenüberliegenden Gasthäuser Uhlenbruck und Pannenecker, überqueren zu können.

08ERHAUSEN Rhld.

Bisrnarckstrass e.

66. Stuckfassaden schmückten die Häuser in diesem Wohnviertel, welches heute noch das Bismarckviertel genannt wird. Hier hat der damalige Stadtplanerzwischen beiden Fahrbahnen eine Grünstreifen mit Bäumen angelegt. Die Aufnahme aus dem Jahre 1906 zeigt die Bismarckstraße. Links im Bild die Lutherkirche.

<<  |  <  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  >  |  >>

Sitemap | Links | Colofon | Privacy | Disclaimer | Leveringsvoorwaarden | © 2009 - 2018 Uitgeverij Europese Bibliotheek